Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Gütesiegel Lern-Apps

Das Gütesiegel Lern-Apps ist ein vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung vergebener Qualitätsnachweis für digitale mobile Lernanwendungen, die ein standardisiertes Evaluierungs- und Zertifizierungsverfahren durchlaufen haben. Die Bildungsagentur OeAD entwickelte und pilotierte das Zertifizierungsverfahren, das ab September 2021 seinen Regelbetrieb aufnimmt. Die Innovationsstiftung für Bildung hat als Partner und Impulsgeber die Initialfinanzierung des Projekts übernommen.

Das Gütesiegel soll Lehrkräften, Schüler/innen sowie Eltern Orientierung und Hilfestellung bei der Auswahl innovativer, bereits am Markt befindlicher Produkte geben. Die in der Pilotierung zertifizierten Lern-Apps werden auf der neuen Gütesiegel-Website vorgestellt.

Was ist eine Lern-App?

Eine Lern-App ist ein digitales Hilfsmittel, das in seiner Funktion das Lernen im Rahmen des schulischen Unterrichts und eigenverantwortliches, interessengeleitetes Lernen unterstützt, indem Schüler/innen mit Hilfe mobiler Endgeräte wie Smartphones oder Tablets zeit- und ortsunabhängig Lerninhalte und anderes erarbeiten, üben, vertiefen, wiederholen, strukturieren beziehungsweise anwenden und eigene Interessensgebiete verfolgen können.

Einreichung

Um zum Zertifizierungsverfahren zugelassen und für das Gütesiegel Lern-Apps berücksichtigt zu werden, muss eine Lern-App der oben genannten Definition (siehe auch „Was ist eine Lern-App“) entsprechen. Außerdem muss sie sowohl für iOS (im App Store) als auch für Android (im Play Store) verfügbar sein, DSGVO-konform und darf keine Werbung enthalten.

Mit dem Zertifikat verbunden ist die Berechtigung, das Gütesiegel Lern-Apps zu führen und auf der Gütesiegel-Website ausgewiesen und beschrieben zu werden. Zertifizierte Apps können als Unterrichtsmittel eigener Wahl angeschafft werden.

Lern-Apps für die Verwendung in der Schule ab der 5. Schulstufe können entweder durch App-Entwickler/innen für die Zertifizierung eingereicht oder durch User/innen über ein eigenes Webformular empfohlen werden. Das Gütesiegel hat eine Gültigkeit von zwei Jahren und kann durch Rezertifizierung beliebig oft wieder beantragt werden.

App-Entwickler/innen können ihre Lern-Apps erstmalig von 13. September 2021 bis  15. Oktober 2021 zur Zertifizierung einreichen. 

Evaluierung nach pädagogischen Kriterien

Ein Kernpunkt des Zertifizierungsverfahrens ist die Evaluierung nach pädagogischen Kriterien durch Lehrende. Interessierte Pädagoginnen und Pädagogen können sich ganzjährig informieren und dort auch bewerben: Lern-Apps: Evaluator/inn/en

Links