Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Marie Sklodowska-Curie-Maßnahmen

Die Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen unterstützen Forschende in allen Phasen ihrer Karriere, unabhängig von Alter und Nationalität. Förderfähig sind Forscher aller Disziplinen. Die MSCA unterstützt auch die Zusammenarbeit zwischen Industrie und Wissenschaft sowie innovative Schulungen zur Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit und der Karriereentwicklung. In Horizon 2020 werden für die Maßnahmen von Marie-Skłodowska-Curie insgesamt rund 6,16 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt.

Die zentralen Instrumente im Rahmen von Marie-Skłodowska-Curie sind:

Innovative Trainingsnetzwerke (ITN)

ITN treiben wissenschaftliche Exzellenz und Innovation voran. Sie bringen Universitäten, Forschungsinstitute und andere Sektoren aus der ganzen Welt zusammen, um Forschende auf Doktorats-Niveau auszubilden. Sie helfen Forschenden zudem Erfahrungen in verschiedenen Arbeitsgebieten zu erlangen und somit breit anwendbare Fähigkeiten zu erlangen.

Einzelstipendien (Individual Fellowships - IF)

IF sind eine einzigartige Gelegenheit, für bereits erfahrene Forschende ihre Karriere durch Arbeiten im Ausland ankurbeln. Sie bieten interessante neue Lernmöglichkeiten und die Möglichkeit den Lebenslauf für weitere Karriereschritte weiter zu stärken.

Austausch von Forschungs- und Innovationspersonal (RISE)

RISE finanziert den kurzfristigen Austausch von Personal zwischen akademischen, industriellen und kommerziellen Organisationen auf der ganzen Welt. Es hilft den Menschen, ihre Kenntnisse, Fähigkeiten und Karrieren weiterzuentwickeln und stellt Verbindungen zwischen Organisationen her, die in verschiedenen Wirtschaftssektoren tätig sind, darunter Universitäten, Forschungsinstitute und Klein- und Mittelbetriebe (KMU).

Kofinanzierung regionaler, nationaler und internationaler Programme (COFUND)

COFUND bietet Organisationen zusätzliche finanzielle Unterstützung für ihre eigenen Forschungs- und Karriereentwicklungsprogramme. Die zusätzlichen Mittel stehen für neue oder bestehende Programme zur Ausbildung von Forschenden im Ausland und in verschiedenen Sektoren zur Verfügung.

Europäische Forschernacht (NACHT)

Dies ist eine europaweite öffentliche Veranstaltung, die sich der Populärwissenschaft und dem Lernen mit Spaß widmet. Sie findet jedes Jahr im September statt. Rund 30 Länder und über 300 Städte sind beteiligt.

Mag.a Martina Hartl, MAS
Referatsleiterin der Abteilung Internationale Forschungskooperation und Science Diplomacy
Minoritenplatz 5, 1010 Wien
Büro: Rosengasse 2-6, 1010 Wien
T +43 1 53 120-7171
martina.hartl@bmbwf.gv.at

Links:

Nähere Informationen zum Programm finden Sie unter: