Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

3-IN-AT - das BMBWF-Erasmus+ - Projekt 2019-2020

3-IN-AT ist ein Erasmus+ - Projekt des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft  und Forschung (BMBWF)  zur Unterstützung der Umsetzung der Ziele des Bologna-Prozesses an den österreichischen Hochschulen.

3-IN-AT unterstützt die österreichischen Hochschulen

INternationalisation/INclusion/INnovation: Towards high-quality inclusive mobility and innovative teaching & learning in an internationalised Austrian Higher Education Area, kurz 3-IN-AT. Was etwas kompliziert klingt, hat ein einfaches Ziel. Das  Erasmus+ - Projekt des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft  und Forschung (BMBWF) soll  österreichische Hochschulen bei der Umsetzung der Ziele des Bologna-Prozesses unterstützten. Es hat eine Laufzeit von zwei Jahren von 2019 bis 2020.

Mit dem Arbeitsprogramm zu 3-IN-AT bietet das BMBWF gemeinsam mit der Bologna Servicestelle im OeAD und in Kooperation mit der European University Association-(EUA), der European Students‘ Union ( ESU),  der Rektor/innenkonferenz der schweizerischen Hochschulen – swissuniversities und dem Kroatischen Ministerium für Wissenschaft und Bildung ein breit gefächertes Angebot an Beratung, Training und Information für die österreichischen Hochschulen.

Thematische Schwerpunkte

3-IN-AT setzt Schwerpunkte auf

  • die Qualität in der Hochschulmobilität,
  • Innovatives Lehren und Lernen und auf
  • die soziale Dimension in der Hochschulbildung.

Team der nationalen Expert/innen für den Europäischen Hochschulraum

Ein Team von neun ausgewiesenen Hochschulexpert/inn/en bietet den österreichischen Hochschulen individuell gestaltete Beratungsbesuche an. Nähere Informationen zu den Expert/inn/en und Details zu den Bewerbungsmodalitäten für Beratungsbesuche hält die Bologna Servicestelle des OeAD für Sie bereit.

Links:

Kontakt:

Mag.a Eva Uthe
Abteilungen IV/11 – Europäischer Hochschulraum, EU-Bildungsprogramme, Bologna-Prozess und Mobilität
Minoritenplatz 5
1010 Wien
T +43 53120-6515
eva.uthe@bmbwf.gv.at
www.bmbwf.gv.at

Mag. Stephan De Pasqualin
Abteilung IV/4 – Nationale Umsetzung des Bologna-Prozesses
Minoritenplatz 5
1010 Wien
T +43 53120-5670
stephan.depasqualin@bmbwf.gv.at
www.bmbwf.gv.at