Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

FH Ausbau 2021/22

Im Fachhochschulsektor werden Studiengänge aus dem Fachbereich der Technik- und Ingenieurwissenschaften und der Informatik ebenso angeboten wie Studiengänge im Bereich der Naturwissenschaften und Life Sciences.

Aktueller Ausbau 2021/2022

  • Im Studienjahr 2020/21 werden 330 neue FH-Anfängerinnen- und Anfängerstudienplätze mit den Schwerpunkten MINT und Digitalisierung im Fachhochschul-Sektor angeboten.
  • Sie sind Teil der Ausbauinitiative bis 2023, mit der bis 2023 insgesamt 1.000 weitere bundesfinanzierte FH-Anfängerinnen- und Anfängerstudienplätze in diesen Bereichen geschaffen werden sollen (beispielsweise in den Fächern Informatik und mit Bezug zu Industrie 4.0, der Schnittstelle von IT und Life Sciences im Bereich digitale Technologien und Biowissenschaften oder auch der Verbindung von Digitalen Services und Verwaltungsmanagement, wenn es um E-Government geht. So sieht es  Fachhochschul-Entwicklungs- und Finanzierungsplan 2018/19-2022-23 vor.
  • Aktuell findet die Ausschreibung für weitere 330 neue FH-Anfängerinnen- und Anfängerstudienplätze für das Studienjahr 2021/2022 in diesen Schwerpunktbereichen statt.

Download

Ausbau des Fachhochschulsektors Studienjahr 2021/22 (PDF, 96 KB)