Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Open Science Network Austria (OANA)

Das Open Science Network Austria (vormals Open Access Network Austria, OANA) wurde im Jahr 2012 unter dem organisatorischen Dach des Wissenschaftsfonds (FWF) und der Österreichischen Universitätenkonferenz (uniko) gegründet.

OANA ist ein Thinktank mit einer offenen Struktur und ohne Rechtsform. Ziele sind der Austausch von Ideen, die Koordination und Vernetzung von Initiativen und die Erarbeitung von Empfehlungen zum Thema „Open Science“. Der Begriff „Open Science“ (ein Oberbegriff für die Bereiche „Open Access“, „Open Data“, u. a. m.) beschreibt dabei die Öffnung von wissenschaftlichen Produktionsprozessen und wissenschaftlichem Output im Zeitalter der Digitalisierung.