Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Fernstudium

Der Begriff „Fernstudium“ beschreibt eine spezielle Organisationsform eines Studiums, das überwiegend orts- und zeitunabhängig gestaltbar ist. Die Lernziele sind – anders als im Präsenzstudium - überwiegend durch Selbststudium erreichbar.  Damit ist eine höhere Flexibilität als bei anderen Studienformen verbunden.

Keine reinen Fernstudien an öffentlichen Universitäten

Studienunterlagen werden per Post zugesandt oder aber auch digital zur Verfügung gestellt. Darüberhinausgehende Möglichkeiten einer virtuellen Hochschule (z.B. virtueller Austausch mit anderen Studenten und Lehrenden) können vorgesehen sein. Hochschuleinrichtungen weisen auf ihren Websites entsprechende Angebote aus. Für öffentliche Universitäten sieht der gesetzliche Rahmen des Universitätsgesetzes 2002 allerdings keine reinen Fernstudien vor: An ihnen sind Präsenzlehrveranstaltungen zentrales Organisationselement von Studien, jedoch können Lehrveranstaltungen unter Einbeziehung von Fernstudienelementen und digitalen Lernumgebungen (Blended-Learning-Formate, Lernplattformen, MOOCS, Lernvideos etc.) angeboten werden.

Link: