Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

COVID-19-Schulveranstaltungsausfall-Härtefonds

Mit Ausbruch der COVID-19-Pandemie sind Schulveranstaltungen immer wieder von Absagen betroffen. Um Schulen und Erziehungsberechtigte von diesen Kosten zu entlasten, wurde von der Österreichischen Bundesregierung der COVID-19-Schulveranstaltungsausfall-Härtefonds ins Leben gerufen.

Schulen können beim Österreichischen Austauschdienst (OeAD) Anträge einreichen beziehungsweise bekommen dort auch alle weiteren Detailinformationen.

Antragsberechtigt: Antragsberechtigt sind ab 14. Dezember 2020 Schulen nach dem Schulorganisationsgesetz oder Höhere land- und forstwirtschaftliche Lehranstalten und die Forstfachschule des Bundes.

Einreichfrist: ab 14. Dezember 2020 bis spätestens 30. Juli 2021

Alle weiteren Details finden Sie auf der Seite des OeAD