Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Corona-Ampel an Schulen und elementarpädagogischen Einrichtungen

Corona-Ampel

Gelb, nicht orange

Trotz Umstellung der Corona-Ampel auf „Orange“ in sieben Bezirken bleiben die Schulen gelb. Dieser Beschluss richtet sich nach der Empfehlung der Ampelkommission. Die Oberstufen wechseln nicht in den Distance-Learning-Betrieb.

Ein regionales Corona-Ampelsystem legt ab Schuljahr 2020/21 den Status der Schulen eines Bezirks in Bezug auf das Infektionsrisiko fest. Das Corona-Ampelsystem stellt darauf ab, mit den vier Warnstufen in den Farben „Grün – Gelb – Orange – Rot“ auf einem Blick zu erkennen, welche Vorkehrungen getroffen und welche Regeln beachtet werden müssen, um die COVID-19-Ausbreitung bestmöglich einzuschränken. Für die jeweilige Einstufung werden vier Faktoren herangezogen: die normierten Infektionszahlen der letzten sieben Tage, die Spitalskapazitäten, der Anteil positiver Tests sowie die Aufklärungsquote der Herkunft der Infektionen.

Je nach Ampelfarbe sind in den bildungspädagogischen Einrichtungen unterschiedliche Maßnahmen zu setzen. Damit sich alle gemeinsam gut vorbereiten können, sind in der folgenden Publikation alle Informationen und Vorkehrungen für die einzelnen Ampelphasen definiert und auch für bestimmte Teilbereiche wie Musikerziehung und Sport, den fachpraktischen Unterricht, die Nachmittagsbetreuung, die Leistungsfeststellung, für das Schulbuffet und Internate und andere erläutert:

Aktuelle, zentrale Zusatzinformationen für Schulen (PDF, 71 KB) (4.9.2020)

Corona-Ampel an Schulen und elementarpädagogischen Einrichtungen (PDF, 224 KB) (Stand: 17.8.2020)

Die Corona-Ampel auf einen Blick (PDF, 78 KB) (Stand: 17.8.2020)

NEU!

Alle allgemeinen Informationen für einen gelungenen Schulstart im Herbst 

Alle Details zu Hygiene- und Präventionskonzepten