Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Schulbetrieb ab 25. Jänner 2021

Der Schulbetrieb ab 25. Jänner 2021 erfolgt weiterhin im ortsungebundenen Unterricht (Distance-Learning). Es gelten die Regelungen der COVID-19-Schulverordnung 2020/21 (C-SchVO 2021/21) novelliert mit BGBl. Nr. 28/2021 vom 22. Jänner 2021, der Semesterferienverordnung 2021 (C-SeVO 2021, BGBl. II Nr. 25/2021) sowie des Erlasses BMBWF GZ 021-0.014.088 vom 14. Jänner 2020.

Eckpunkte und Neuerungen

Volksschule, Sekundarstufe I, Polytechnische Schulen

Die Schülerinnen und Schüler bleiben weiterhin im ortsungebundenen Unterricht.

Die Schulen bleiben für Betreuung und pädagogische Unterstützung offen. Eltern beziehungsweise Erziehungsberechtigte werden gebeten, die Betreuung nur dann wahrzunehmen, wenn dies wirklich notwendig ist. Ziel des Lockdowns ist, die Zahl der anwesenden Schüler/innen am Schulstandort so gering wie möglich halten, um nach den Semesterferien wieder Präsenzunterricht zu ermöglichen.

Sonderschulen

Die Sonderschulen befinden sich ab 25. Jänner 2021 nun ebenfalls im ortsungebundenen Unterricht. Präsenzunterricht ist jedoch für einzelne Gruppen, Klassen oder die gesamte Schule möglich.

Auch hier gilt: Schülerinnen und Schüler können die angebotene Betreuung in Anspruch nehmen, wenn sie diese benötigen.

AHS-Oberstufe, mittlere und höhere Schulen, Berufsschulen

Der ortsungebundene Unterricht bleibt aufrecht. Schülerinnen und Schüler sollen aber weiterhin in Gruppen oder Klassen an einzelnen oder mehreren Tagen (an Schulstandorten mit Internatsbetrieb) zur Leistungsbeurteilung bzw. Vorbereitung darauf an die Schulen zurückkehren können.

Semesterferien 2021

In Wien und Niederösterreich finden die Semesterferien wie geplant von 1. bis 7. Februar statt, in allen übrigen Bundesländern von 8. bis 14. Februar. Oberösterreich und Steiermark verlegen dafür die Semesterferien um eine Woche vor.