Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Sichere Schule – erste Informationen zum Schuljahr 2022/23

Im Schuljahr 2021/22 konnte trotz Pandemie der so wichtige Präsenzunterricht weitestgehend aufrecht erhalten werden. Dies ist vor allem durch die konsequente Einhaltung unterschiedlicher Schutzmaßnahmen an den Schulen und einer möglichen Flexibilität für notwendige standortbezogene Maßnahmen gelungen.

Für den kommenden Herbst hat die Bundesregierung angekündigt, dass es einen gesamthaften Variantenplan geben wird. Dieser wird derzeit federführend vom Gesundheitsministerium unter Beiziehung aller Ressorts ausgearbeitet. Für den Schulbereich gilt das Ziel, die Maßnahmen in Einklang mit jenen zu setzen, die in anderen öffentlichen Bereichen gelten.

Um möglichst punktgenau auf die Entwicklungen und Prognosen für den Schulbeginn eingehen zu können, wird das BMBWF am Montag, 29. August,  alle Details zu den ab Schulbeginn geltenden Maßnahmen verlautbaren. Diese werden selbstverständlich auch auf der Website des BMBWF veröffentlicht.