Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Krieg in der Ukraine - Unterstützungsangebote für geflüchtete Familien, für Schülerinnen und Schüler und für Pädagog/inn/en

Ansprechpartner/innen für geflüchtete Familien mit Schüler/innen in den einzelnen Bildungsdirektionen

Hier finden Sie direkte Kontaktstellen in der jeweiligen Bildungsdirektion, an die sich geflüchtete Familien mit schulpflichtigen Kindern wenden können.
Kontaktpersonen bei Fragen zu Flucht und Migration in den Bildungsdirektionen (PDF, 70 KB)

Wie über den Krieg sprechen? Unterstützung für den Unterricht

Bei einem Krieg, der auf unserem eigenen Kontinent ausgetragen wird, kommt auch der Schule in dieser Zeit eine wichtige Verantwortung zu. Schüler/innen haben Fragen zur Geschichte des Konflikts, zu den Auswirkungen auf Europa und die Welt, zum Schicksal der Menschen in der Ukraine und nicht zuletzt sind viele von ihnen verständlicherweise auch emotional verunsichert. Das Zentrum polis stellt eine Vielzahl an aktuellen Dossiers und Erklärvideos sowie Tipps für Pädagog/inn/en für den Umgang mit dem Thema „Krieg" im Unterricht zur Verfügung und ergänzt diese laufend um aktuelle Materialien zu den Ereignissen:
Zentrum polis: Krieg in der Ukraine

OeAD-Infopoint

Die Agentur für Bildung und Internationalisierung (OeAD) bündelt auf ihrer Seite zahlreiche Informationen für Personen aus dem Bildungsbereich. Dazu gehören auch Unterrichtsmaterialien für Lehrpersonen und kompakte Informationen zum österreichischen Bildungssystem in deutscher und ukrainischer Sprache.

OeAD-Infopoint

Bildungswege in Österreich – ein Überblick über das österreichische Bildungssystem – auch in ukrainischer Sprache

Die Publikation „Bildungswege in Österreich“ bietet einen Überblick über das gesamte österreichische Bildungssystem – von der Elementarpädagogik bis zur Erwachsenenbildung. Die Sonderausgabe ist um Informationen, die insbesondere für aus der Ukraine geflüchtete Familien hilfreich sein können – wie Ansprechpartner/innen in den Bildungsbehörden der Bundesländer – angereichert:

Schulpsychologische Beratungsstellen zur Verarbeitung der Ereignisse

Um Schülerinnen und Schülern unmittelbar die Möglichkeit zu bieten, über die Ereignisse und den eigenen Umgang damit zu sprechen, wurden die Angebote der Schulpsychologie erweitert: schulpsychologie.at - Hotline.

Unter der Telefonnummer 0664 883 80 377 erreichen Sie die sozialarbeiterische Beratung für Schülerinnen und Schüler in Ukrainisch und Russisch.

Sommerschule 2022 – kompakte Info in ukrainischer Sprache

Das Angebot der Sommerschule kann selbstverständlich auch von ukrainischsprachigen Kindern und Jugendlichen genutzt werden. Alle notwendigen Infos zur Sommerschule 2022 (Anmeldung/Ablauf et cetera) stehen hier in ukrainischer Sprache zur Verfügung:

Bewertung und Nostrifikation ausländischer Zeugnisse

Die Bewertung ausländischer Abschlusszeugnisse soll die Einschätzung des Werts im Ausland erworbener Schulabschlüsse erleichtern sowie eine grundsätzliche Beurteilung der Vergleichbarkeit mit einem österreichischen Schulabschluss ermöglichen. Die ausgestellte Bewertung unterstützt vor allem bei der Arbeitsplatzsuche.

Zeugnisse über einen im Ausland zurückgelegten Schulbesuch oder über im Ausland abgelegte Prüfungen können als gleichwertig anerkannt werden (Nostrifikation), wenn die Nostrifikation für das Erlangen einer angestrebten Berechtigung erforderlich ist. 

Bewertung und Nostrifikation ausländischer Zeugnisse