Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Bundesseminar für Französisch für Lehrerinnen und Lehrer an Volks-, Haupt-, Neuen Mittelschulen und Polytechnischen Schulen sowie ARGE-Leiter/innen für Französisch
Traunkirchen, 22. – 25. April 2014 - Ausschreibung

Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur veranstaltet wie in den Vorjahren in Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung der Französischen Botschaft/Service de coopération éducative et linguistique (SCEL) und der Pädagogischen Hochschule in Oberösterreich ein bundesweites Fortbildungsseminar für Französisch für Lehrerinnen und Lehrer an Volksschulen, Hauptschulen, Neuen Mittelschulen und Polytechnischen Schulen sowie ARGE-Leiter/innen für Französisch

Seminarort:
„Hotel Post**** Traunkirchen“
Ortsplatz 5
4801 Traunkirchen
T +43 7617 2307
F +43 7617 2809
post@traunseehotels.at
www.hotel-post-traunkirchen.at

Zeit: Dienstag, 22. April 2014, Anreise bis spätestens 18.00 Uhr erwünscht, Freitag, 25. April 2014, 13.00 Uhr

Adressaten:

  • 50 Lehrerinnen und Lehrer an Volksschulen, Hauptschulen, Neuen Mittelschulen und Polytechnischen Schulen, die
    • bereits Französisch unterrichten oder
    • voraussichtlich im kommenden Schuljahr unterrichten werden, und
  • 5 Seminarplätze sind für Professor/innen der Pädagogischen Hochschulen bzw. für Lehrer/innen der angeschlossenen Praxisvolks- und Praxishauptschulen vorgesehen.
  • Bis zu je 9 Seminarplätze sind für Argeleiter/innen Französisch an AHS oder deren Stellvertreter/innen sowie für Argeleiter/innen Französisch an BMHS oder deren Stellvertreter/innen vorgesehen.

Teilnahmebedingungen: Die Bewerber/innen müssen über gute Sprachkenntnisse verfügen, da alle Einheiten in französischer Sprache gehalten werden. Lückenlose Anwesenheit und aktive Teilnahme während des ganzen Seminars sind erwünscht. Eine Teilnahme, die nur einzelne Tage oder Seminarinhalte betrifft, ist nicht möglich.

Auswahlverfahren: Insgesamt stehen 70 Plätze (50 APS+ 5 PH und bis zu je 9 AHS + 9 BMHS) zur Verfügung. Im Hinblick auf den regional sehr unterschiedlichen Bedarf wird nach Vorliegen der Meldungen aus allen Bundesländern und nach Rücksprache mit den Landesschulräten (Stadtschulrat für Wien) sowie dem SCEL die endgültige Auswahl der Teilnehmer/innen seitens der Fachabteilungen des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur vorgenommen.

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die PH OÖ, Seminarnummer: 26F4ÜSA019, Anmeldezeitraum: 01.11.2013 – 28.03.2014

Nominierung: Die Verständigung der Teilnehmer/innen und Bekanntgabe der Nominierungen erfolgt durch die Fachabteilungen des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur im Wege der Landesschulräte bis zum Beginn des zweiten Halbjahres. Nach erfolgter Nominierung ist eine Inskription an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich über ph-online erforderlich.

Kosten: Die Unterbringungs- und Aufenthaltskosten in Traunkirchen betragen bei Seminarvollpension, auf der Basis Zweibettzimmer € 79,--/Seminarhalbpension € 74,- /Nächtigung u. Frühstück € 68,- pro Tag/Person, Einbettzimmerzuschlag € 14,--/Nacht. Der Zimmerwunsch bzw. Wünsche zur Verpflegung müssen ausschließlich schriftlich bzw. per Fax oder E-Mail dem Hotel bekannt geben werden!

Als Schwerpunkt ist die Vermittlung kommunikativer Unterrichtstechniken für einen altersgemäßen, lustbetonten, spielerischen Fremdsprachenunterricht, der die aktive Teilnahme der Schüler/innen anregen und fördern soll, vorgesehen. Für einen effizienten Austausch von Arbeitsunterlagen wird gebeten, Datenträger (USB-Stick, Laptop) mitzunehmen.

Bitte beachten Sie, dass dieses Seminar in erster Linie der Weiterbildung der VS-, HS-, NMS-, und PTS-Lehrer/innen dient.

Das endgültige Programm bzw. allfällige Arbeitsunterlagen erhalten die Teilnehmer/innen bei Seminarbeginn.

Allfällige Anfragen zum Programm richten Sie bitte an die Seminarleitung:
Frau Dir. Michaela Zellhofer
Hollabrunner Straße 12
3710 Ziersdorf
T +43 2956 2258 oder 0676/7236009
F +43 2956 2258-4
310132@noeschule.at

Anfragen zur Administration in dringenden Fällen richten Sie bitte an:
BMUKK, Abt. I/1, ADir. Doris Stradal
Freyung 1, 1014 Wien
T +43 1 53120-2531, F -81 2531
doris.stradal@bmukk.gv.at

Downloads

Links

Kontakt

  • Seminarleitung:
  • Frau Dir. Michaela Zellhofer
    Hollabrunner Straße 12
    3710 Ziersdorf
    T +43 2956 2258 oder
    +43 676 7236009
    F +43 2956 2258-4
  • 310132@noeschule.at
Inhaltlicher Stand: 06.04.2018