Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

exil-Literaturpreise "Schreiben zwischen den Kulturen" 2022

Preise für Texte von Schulklassen und für Texte jugendlicher Autor/innen

Zielgruppe: in Österreich lebende Jugendliche (Einzelpersonen oder Schulklassen)

Einsendeschluss: 30. Juni 2022

Preis/e: Geldpreise

Preisverleihung: Dezember 2022 im Literaturhaus Wien

Kontakt:
Verein exil
verein.exil@inode.at

Detailinformationen

Ein Wettbewerb zur Förderung der Literatur von Autoren und Autorinnen, die aus einer anderen Kultur und Erstsprache kommen und in deutscher Sprache schreiben

Gesucht werden Texte zu den Themen Fremdsein, Anderssein, Identität, Diversity oder Leben zwischen Kulturen. 

Die Texte müssen von den AutorInnen selbst in deutscher Sprache verfasst und bis zum Zeitpunkt der Einreichung unveröffentlicht sein.

Teilnahmeberechtigt sind alle in Österreich lebenden Jugendlichen bis zum vollendeten 20. Lebensjahr.

Einreichen können sowohl Einzelpersonen als auch Teams und Schulklassen.

Es werden zwei Preise vergeben:

  • der Exil-Jugend-Literaturpreis: 1.000,- Euro
  • der Exil-Preis für Schulklassen: 1.000,- Euro

Die Texte jugendlicher Autor*innen sollen maximal 10 Seiten umfassen, Schulprojekte maximal 35 Normseiten (1.800 Zeichen pro A4-Seite). 

Allen Einreichungen muss ein Blatt mit Kurzbiografie sowie Postadresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse (bei Schulklassen der Lehrkraft) beiliegen.
Einsendungen bis 30. Juni 2022 an verein.exil@inode.at Betreff: „exil-jugend-literaturpreise 2022“

Die Preisverleihung findet im Dezember 2022 im Literaturhaus Wien statt. Die prämierten Texte und Projekte werden in einem Buch der edition exil veröffentlicht.