Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung 2019

Zielgruppe: Alle Klassen aller Schulformen, 4. bis 11. beziehungsweise 12. Schulstufe

Einsendeschluss: 9. Dezember 2019

Preise: Reisen, Geld- und Sachpreise

Kontakt:
Dorothea Steurer
T +43 1 4277-27441
dorothea.steurer@politik-lernen.at

Detailinformationen:

SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung - Logo

Der SchülerInnenwettbewerb Politische Bildung der deutschen Bundeszentrale für politische Bildung bietet auch im Schuljahr 2019/20 österreichischen Schulen die Möglichkeit zur Teilnahme. Der Projektwettbewerb zeichnet sich durch seinen Aktualitätsbezug, die Abstimmung der Themen auf den Lehrplan und attraktive Preise aus.

Bei dem Wettbewerb widmet sich eine ganze Klasse in Form eines Unterrichtsprojekts einem von sechs Themen und sendet als Ergebnis ein durch die Ausschreibung vorgegebenes Werkstück ein. Die Fragestellungen sind jeweils für zwei Altersgruppen ausgeschrieben (4. bis 8. sowie 8. bis 12. Schulstufe) und ermöglichen dadurch eine altersadäquate Auseinandersetzung mit aktuellen Themen der Politischen Bildung. Sie eignen sich mit ihren vielfältigen Bezügen für zahlreiche Unterrichtsfächer beziehungsweise -prinzipien und entsprechen den Zielsetzungen des Projektunterrichts.

Die Themen für 2019

Die Themen für die Jüngeren (4. bis 8. Schulstufe*)

Die Themen für die Älteren (8.* bis /12. Schulstufe bzw. Berufsschulen)

* Für die 8. Schulstufe besteht wieder Wahlfreiheit bei den Themen, das heißt sie können sich aussuchen, ob sie ein Thema von den Jüngeren oder Älteren bearbeiten.

Inhaltlicher Stand: 07.08.2019