Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Narrative gelungener Demokratie? Geschichte – Politik – Recht Interdisziplinäre Tagung unter der Leitung von Reinhard Heinisch, Reinhard Klaushofer Christoph Kühberger und Margit Reiter

Veranstalter/in: Universität Salzburg und Salzburger Landtag

Datum: 4. Februar 2021 bis 5. Februar 2021

Uhrzeit: 4. Februar 2021, 10:00, bis 5. Februar 2021 13:30 Uhr

Ort, Adresse
Universität Salzburg
Rudolfskai 42
EG, Hörsaal 380
5020 Salzburg

und online

Anmeldung erforderlich: beate.roedhammer@sbg.ac.at

Kurzbeschreibung – Ziele, Inhalte, Ablauf
Die internationale Tagung fragt danach, welche Narrative in Österreich über die Demokratie existieren und welche Narrative sich gesellschaftlich durchsetzen. Wer sind beziehungsweise waren TrägerInnen derartiger Narrative? Unter welchen gesellschaftlichen Einflüssen formierten sie sich? Bilden sich überhaupt dominante Narrative über die Entwicklung der Demokratie, die in der Gesellschaft geteilt werden, aus? Antworten sollen aus Perspektiven der Geschichts-, Politik- und Rechtswissenschaft gefunden werden.

Vortragende/r Sylvia Kritzinger et al.

Kosten: keine

Programm

Kontakt beate.roedhammer@sbg.ac.at