Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Ukraine: Krieg und Flucht – Vorschläge für eine didaktische Aufbereitung

Aktionstage Politische Bildung, 23. April bis 9. Mai 2022

Veranstalter/in: Private Pädagogische Hochschule Burgenland in Kooperation mit Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule im Rahmen der Aktionstage Politische Bildung 2022

Datum: 26. April 2022

Uhrzeit: 16:00 -17:30 Uhr

Ort, Adresse: online

Anmeldung: PH Online (Seminarnummer F20S22WF08)

Anmeldefrist: bis 24 Stunden vor der Veranstaltung

Zielgruppe: Lehrkräfte der Sekundarstufe I und II

Kurzbeschreibung – Ziele, Inhalte, Ablauf:
Vortag mit anschließender Diskussion, bei dem Informations-, Lehr-und Lernmaterialien für die sachbezogene Auseinandersetzung mit dem Ukraine-Krieg und seinen Folgen präsentiert und debattiert werden.

Vortragende/r
Patricia Hladschik, Geschäftsführerin von Zentrum polis – Politik Lernen in der Schule

Kosten:  nein

Website: Ukraine: Krieg und Flucht. Vorschläge für eine didaktische Aufbereitung

Programm

Kontakt: elvira.pfeiffer@ph-burgenland.at oder karina.piller@ph-burgenland.at