Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Zuweisung von Bediensteten zu Einschulungslehrgängen für Verwaltungscomputer an Schulen

Geschäftszahl: 466/30-III/C/98

Verteiler : VII, N
Sachgebiet: Personalwesen
Inhalt : Zuweisung von Bediensteten zu Einschulungslehrgängen für Verwaltungscomputer an Schulen
Geltung: unbefristet

Rundschreiben Nr. 57/1998

An alle Dienststellen

Das ho. Rundschreiben Nr. 58/1994, GZ 466/16-III/C/94 vom 9. Februar1995, betreffend die Zuweisung von Bediensteten zu Einschulungslehrgängen für Verwaltungscomputer an Schulen, wird dahingehend abgeändert, dass solche Zuweisungen imAmtsbereich der Landesschulräte/Stadtschulrat für Wien ab sofort keiner vorhergehenden ho. Genehmigung bedürfen.

Anträge auf Zuweisung von Bediensteten an direkt dem Bundesministerium für Unterricht und kulturelle Angelegenheiten nachgeordneten Dienststellen sind hingegen weiterhin anher vorzulegen.

Wien, 2. Dezember 1998

Für die Bundesministerin:

Dr. Liebsch

F.d.R.d.A.: