Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Lehrgänge gemäß § 125 Abs. 1 und 2 SchOG an den Pädagogischen Instituten, Abteilungen für Lehrer an berufsbildenden Schulen (ausgenommen die Berufsschullehrer) – (BMHS)

Geschäftszahl: 10.160/87-II/10/99

SachbearbeiterIn: Alexandra Hatos
Telefon: 531 20-4421
Telefax: 531 20-4130

Verteiler: VII, N
Sachgebiet:Pädagogische Angelegenheiten
Inhalt: Lehrer-Weiter/Fortbildungsveranstaltungen an Pädagogischen Instituten, Abteilungen für Lehrer an berufsbildenden Schulen (ausgenommen die Berufsschullehrer)
(= Abteilungen BMHS) Lehrgänge gemäß § 125 Abs. 1 und 2 Schulorganisationsgesetz
Geltung:unbefristet
Zielgruppe:Alle berufsbildenden mittleren und höheren Schulen,
Alle Pädagogischen Institute

Rundschreiben Nr. 41/1999

Alle Landesschulräte
Stadtschulrat für Wien

– Abteilungen für Lehrer an berufsbildenden Schulen (ausgenommen die Berufsschullehrer) (= Abteilungen BMHS)

Gemäß § 125 Abs. 1 und 2 Schulorganisationsgesetz werden folgende Lehrgänge an den Pädagogischen Instituten, Abteilungen für Lehrer an berufsbildenden Schulen (ausgenommen die Berufsschullehrer) – BMHS, eingerichtet und haben bundesweite Gültigkeit:

  1. KULTURTOURISTIK
    für Lehrerinnen/Lehrer an Lehranstalten für wirtschaftliche Berufe, die im Ausbildungsschwerpunkt "Kulturtouristik" unterrichten
  2. ÜBUNGSFIRMENLEITER
    für Lehrerinnen/Lehrer an Lehranstalten für wirtschaftliche Berufe, Mode und Bekleidungstechnik, Tourismus
  3. POLITISCHE BILDUNG, RECHT UND VOLKSWIRTSCHAFT
    für Lehrerinnen/Lehrer an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen

Die Lehrgänge bestehen aus Studienplan, Studienordnung und Prüfungsordnung.

Wien, 18. August 1999

Für die Bundesministerin:

Dr. Mann

Beilagen (pdf, 70 KB)

Für die Richtigkeit

der Ausfertigung:

Inhaltlicher Stand: 07.05.2018