Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Belohnungen für Dienstprüfungen

Geschäftszahl: 466/10-III/9/2004

Sachbearbeiter/in: FOInsp. Elisabeth Stadler
Abteilung III/9
Concordiaplatz 1 1010 Wien
DW: 531 20-3363
Fax: 531 20-81 3363
elisabeth.stadler@bmbwk.gv.at
www.bmbwk.gv.at

Verteiler: VII, N
Sachgebiet: Personalwesen
Inhalt: Belohnungen für Dienstprüfungen
Geltung: unbefristet

Rundschreiben Nr. 10/2004

An alle Dienststellen

Über Anregung des Zentralausschusses für Bundesbedienstete – Bereich Bildung und Kultur wird die bei erfolgreich abgelegten Dienstprüfungen pro Auszeichnung lt. ho. RS Nr. 51/1998, GZ 466/27 – III/C/98 vom 12.10.1998, gewährte Belohnung von je S 500,-- (= 36,33 €) auf 40 € angehoben.

Um Kenntnisnahme wird ersucht.

Dieses Rundschreiben gilt bezüglich der ausgegliederten Einrichtungen nur für die dort in Verwendung stehenden Bundesbeamten.

Wien, 7. Mai 2004

Für die Bundesministerin:
Rötzer

F.d.R.d.A.: