Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Sondervertragliche Vereinbarung für Lehrkräfte an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen – befristete Ergänzung zu RS 14/2001 - Verlängerung für das Schuljahr 2014/15

Geschäftszahl: BMBF-712/0082-III/5/2014
SachbearbeiterIn: Mag. Christian Rubin
Abteilung: III/5
E-Mail: christian.rubin@bmbf.gv.at
T +43 1 53120-3341
F +43 1 53120-813341

Verteiler: VIII
Sachgebiet: Personalwesen (Lehrkräfte)
Inhalt: Richtlinie für Sonderverträge; zu RS Nr. 14/2001 und RS Nr. 11/2003
Geltung: Schuljahr 2014/2015
Rechtsgrundlagen: § 36 Abs. 2 Vertragsbedienstetengesetz 1948 (VBG), BGBl. Nr. 86

Rundschreiben Nr. 18/2014

An alle LSR/SSR für Wien

Ergänzend zu den RS Nr. 14/2001 und RS Nr. 11/2003 wird um Personen, die eine entsprechende einschlägige Berufspraxis erworben haben, für den Unterricht zu gewinnen, im Einvernehmen mit dem Bundeskanzleramt folgende ergänzende Richtlinie zur einheitlichen Gestaltung der Sonderverträgen gemäß § 36 Absatz 2 Vertragsbedienstetengesetz 1948 festgelegt:

  1. In Ergänzung des sondervertraglichen Rundschreibens Nr. 14/2001 wird für Lehrkräfte an berufsbildenden mittleren und höheren Schulen (ausgenommen Bildungsanstalten) in den Gegenständen Physik und Mathematik, sowie Chemie (soweit nicht bereits durch das RS Nr. 14/2001 erfasst) die mit GZ BMUKK-712/0073-III/5/2012 vom 19. Juli 2012 erteilte erlassmäßige Ermächtigung zum Abschluss von Sonderverträgen für das Schuljahr 2014/2015 verlängert.
  1. Die erlassmäßigen Vorgaben in der GZ 712/0073-III/5/2012 vom 19. Juli 2012 und
    GZ 712/ 0039-III/5/2013 vom 12. November 2013 sind weiterhin anwendbar.
  1. Die Auslegung und inhaltliche Umschreibung des Begriffes „Berufspraxis“ ergibt sich zuletzt aus der GZ BMUKK-715/0006-III75/2010 vom 18. Mai 2011.
  1. Auf das RS Nr. 15/2008 vom 15. Juli 2008 zum Lehrgang für Neulehrkräfte des fachtheoretischen Unterrichtes wird hingewiesen.
  1. Die Landesschulräte/Stadtschulrat für Wien werden um Einhaltung der Berichterstattungsfristen (Meldung der Sonderverträge nach dem RS 14/2001 (Mangelberufe-alt) und für die Gegenstände Physik und Mathematik, sowie Chemie (Mangelberufe-neu) mit 31. Mai 2015 schriftlich an die Abteilung III/5 (zusätzlich elektronisch nach beigefügter Berichtstabelle „SV_Controlling_MangelberufsRS“ an ministerium@bmbf.gv.at) ausdrücklich ersucht.

Beilage

Wien, 25. August 2014

Für die Bundesministerin:
Mag. Christian Rubin

Inhaltlicher Stand: 06.04.2018