Studie "Innovation und Hochschulbildung: Chancen und Herausforderungen einer technisch-naturwissenschaftlichen Qualifizierungsoffensive für Österreich"

Auftraggeber: Industriellenvereinigung, bm:bwk, BMWA, AK,ÖGB und WKÖ.
Erstellt von: Mag. Peter Schlögl, Christian Gary, (öibf); Dr. Arthur Schneeberger, Mag. Alexander Petanovitsch (ibw). - 2003 

Die Studie setzt sich mit der Problematik des fehlenden Personals für Forschung und Entwicklung auseinander. Wenn die F&E-Quote von derzeit 1,95 % des BIP bis 2006 auf 2,5 bzw. bis 2010 auf 3 % angehoben werden soll, werden mittelfristig jährlich rund 800 Absolventinnen und Absolventen naturwissenschaftlich-technischer Studienrichtungen zusätzlich gebraucht. 

Eine Kurzfassung und die gesamte Studie finden Sie unter: http://www.ibw.at/html/projekte/proj_nat/innov_hochschulbild/iuh_fs.htm oder http://www.oeibf.at/index.php?class=Calimero_Webpage&id=13086