Gabriele Possanner-Förderungspreisträgerin 2007

Zu den Gabriele Possanner-Preisen

Der Gabriele Possanner-Staatspreis dient der Auszeichnung einer Person aus dem Bereich Forschung und Lehre, deren wissenschaftliche Leistungen die Geschlechterforschung fördern. Die Preise wurden 1997 in Gedenken an Gabriele Possanner eingerichtet, der 100 Jahre davor, 1897, als erster Frau ein akademischer Grad durch eine Universität auf dem heutigen Staatsgebiet der Republik Österreich verliehen worden war. Der Staatspreis wird alle zwei Jahre von einer internationalen Jury verliehen. (siehe Gabriele Possanner-Preise )

Weitere Informationen rund um die Gabriele Possanner-Preise bzw. die diesjährige Preisverleihung

Gabriele Possanner-Preise

Bisherige Preisträger/innen

Pressemappe Gabriele Possanner 2013

Nähere Informationen zur Würdigungsskulptur

Einladung zur Verleihung der Gabriele Possanner-Preise 2013

Bericht zur Gabriele Possanner-Preisverleihung 2013 im uni:view-Magazin der Universität Wien (02.04.14)