10 Jahre Wissensbilanz & unidata - Geschichte mit Zukunft

Programm der Jubiläumsveranstaltung

20. Oktober 2016, Veranstaltungsräume des BMWFW

Eröffnung

Elmar Pichl, Sektionschef im BMWFW

Keynotes

Andrea Hoffmann, Vizerektorin der TU Graz, Vorsitzende Forum Budget Uniko
„Berichtspflicht oder Strategieinstrument? -
10 Jahre Wissensbilanzierung aus universitärer Sicht“

Thomas Weldschek & Harald Titz, BMWFW
„Wissensbilanz als Spiegel nachhaltiger Entwicklung und Autonomie“ &
„unidata - Anwendungsbeispiel einer praxisbezogenen UG-Implementierung“

Cristina Fraenkel-Haeberle, Privatdozentin
am Deutschen Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer
„Die moderne Universität zwischen Public Management
und wissenschaftlicher Eigengesetzlichkeit“.

Data go Motion - Image Teaser

Kooperation des BMWFW mit der FH St. Pölten

Visualisierung von Datenreihen einzelner Kennzahlen via Animation
Darstellung von Funktion und Zweck der Wissensbilanz
Vorstellung des Portals unidata

Das Projekt wurde unter Leitung von Rosa von Suess und Wolfgang Aigner mit wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen und Studierenden am Institut für Creative\Media/Technologies der Fachhochschule St. Pölten realisiert.

Initiative: Sabine Kogler, BMWFW
Redaktion BMWFW: Sabine Kogler, Alexandra Oberschneider

Podiumsdiskussion

Sabine Seidler, Rektorin der TU Wien
Karl-Heinz Leitner, Austrian Institute of Technology (AIT)
Harald Lothaller, Universität für Musik und darstellende Kunst Graz
Elmar Pichl, Sektionschef im BMWFW
Sandra Kujan, BMWFW
Christine Perle, BMWFW
Dominik Reisner, BMWFW

Moderation:

Karin Krichmayr, Der Standard