Sustainability Award 2014

Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft und das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft haben am 14. Mai 2014 in Wien den Sustainability Award an Projekte und Initiativen österreichischer Hochschulen aus dem Bereich der Nachhaltigkeit vergeben. Dieser Preis wird seit 2008 verliehen und rückt nachhaltige Initiativen, die ökonomische, ökologische und soziale Ausgewogenheit anstreben, in den Fokus.

Folgende Hochschulen und Projekte erhalten den Sustainability Award 2014:

  • Wirtschaftsuniversität Wien – Lehrveranstaltungs-Modul "Zukunftsfähiges Wirtschaften I+II" (Handlungsfeld Lehre und Curricula)
  • Technische Universität Wien – Doktoratskolleg "Urbanes Energie- und Mobilitätssystem" (URBEM-DK) (Handlungsfeld Forschung)
  • Alpen-Adria-Universität Klagenfurt – "Wandel-Lehrveranstaltungen" (Handlungsfeld Studentische Initiativen)
  • Leopold-Franzens-Universität Innsbruck – "Energieeffizienzleitfaden" (Handlungsfeld Verwaltung und Management)
  • Fachhochschule Kufstein Tirol – "Sustainable Urban Development – Facility Management & Real Estate Management WinterSchool" (Handlungsfeld Strukturelle Verankerung)
  • Fachhochschule Vorarlberg  – "Ethify Yourself – einfach besser leben" (Handlungsfeld Kommunikation und Entscheidungsfindung)
  • Universität für Bodenkultur Wien, Universität Graz und Technische Universität Graz – "Sustainicum Collection" (Handlungsfeld Regionale Kooperation)
  • Universität für Bodenkultur Wien – Internationale Joint-Degree Masterstudium "Sustainability in Agriculture, Food production and Food technology in the Danube Region" (Handlungsfeld Internationale Kooperation)

Presseaussendung

Broschüre Sustainability Award 2014
PDF (2 MB)  

Der Film zum Award 2014