Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Besetzung der Funktion der Leitung der Abteilung GM (Gender Mainstreaming/Gender und Schule) im Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur

Veröffentlichung gemäß § 10 Abs. 2 bzw. § 15 Abs. 4 Ausschreibungsgesetz

Bezogen auf die in der Ausschreibung gewichteten besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten sind sindist BewerberInnen geeignet:

Die als geeignet beurteilten Bewerberinnen und Bewerber wurden wie folgt bewertet:

w m
1 0 als „in höchstem Ausmaß geeignet“
0 0 als „in hohem Ausmaß geeignet“
1 0 als „in geringerem Ausmaß geeignet“

Mitglieder der Begutachtungskommission:

MinR Dr. Elsa BRUNNER (Vorsitzende)
SektChef Kurt NEKULA
ADir. Johann PAUXBERGER
Beamtin Mag. Simone GARTNER-SPRINGER

Wien, 11. Juni 2013

Die Frau Bundesministerin hat Mag. Roswitha TSCHENETT mit Wirksamkeit vom 1. September 2013 mit der Leitung der Abteilung GM (Gender Mainstreaming/Gender und Schule) betraut.

Inhaltlicher Stand: 6. April 2018