News und Aktuelles

News und Veranstaltungen   

                                                        zu Studien und Publikationen

Aktuelles aus dem Europäischen Hochschulraum
EHR-Website der OeAD-GmbH

Der Europäische Hochschulraum – Trends in der Hochschulentwicklung
Folder zum Europäischen Hochschulraum mit Basisinfos für
Hochschulen, Lehrende, Stabstellen, Studierende und fachlich Interessierte

BOLOGNA Tag 2018
Anerkennung früherer Lernerfahrungen: Strategien – Empfehlungen – Modelle
21.- 22. März 2018, Fachhochschule Burgenland

Bologna Ministerinnen- und Ministerkonferenz 2018
24. und 25. Mai 2018, Paris

www.ehea.info  
Die offizielle Website zum Europäischen Hochschulraum

Bologna – Kalender
Bologna-Events auf einen Blick     

EHR-update
Aktuelles aus dem Europäischen Hochschulraum 

 

Studien und Publikationen    

 

                                                       zu News und Veranstaltungen

Nationaler EHR-Umsetzungsbericht 2018
Der neue nationale EHR-Umsetzungsbericht 2018 ist erschienen. Er gibt Auskunft über die Umsetzung der Ziele und Prioritäten des Europäischen Hochschulraums in Österreich und steht erstmals in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.

EHEA National Reports
Umsetzungsberichte aus den Ländern des Europäischen Hochschulraums

Epistemic Governance in Higher Education
Campbell, David F. J., Carayannis, Elias G.
Kurz-Monographie zu Governance-Fragen im Hochschulbereich

Mapping mobility in European higher education  
Eine Studie der ACA – Academic Cooperation Association, die die aktuelle Situation rund um das Thema Mobilität im europäischen Hochschulbereich darstellt und gleichzeitig aufzeigt, dass trotz weitgehend fehlender nationaler Strategien Mobilität in den meisten Ländern positiv gesehen und auch gefördert wird.

Anerkennung von non-formalem und informellem Lernen an Universitäten (PDF 530 KB)
Elisabeth Westphal, Margrit Friedrich
Grazer Universitätsverlag – Leykam – Karl-Franzens-Universität Graz

ECTS credits: how does practice match theory? 
Ein "etwas anderer" Blickwinkel auf den workload von Studierenden.
Aus einem Projekt der Kansas State University