Gleichstellung und Genderdimension in Horizont 2020

EU-Rahmenprogramm Horizont 2020

Horizont 2020 ist das neue EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation (2014-2020) mit dem Förderungsziel, eine wissens- und innovationsgestützte Gesellschaft und eine wettbewerbsfähige Wirtschaft aufzubauen.

Folgende Schwerpunkte werden in Horizont 2020 gesetzt, um die Gesellschaft gezielt und nachhaltig weiterzuentwickeln:

  1. Wissenschaftsexzellenz
  2. Führende Rolle der Industrie
  3. Gesellschaftliche Herausforderungen

Mitteilung der Europäischen Kommission: Horizont 2020 – das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, KOM(2011) 808 endgültig (07.02.14)

Gleichstellung und Gender-Dimension in Horizont 2020

In den Kerndokumenten der Europäischen Kommission zur Etablierung von Horizont 2020 sind folgende Gleichstellungsziele vorgesehen:

  • Geschlechtergerechtigkeit in Forschungsteams
  • Geschlechtergerechtigkeit in Entscheidungsprozessen
  • Integration der Gender-Dimension in Forschungs- und Innovationsinhalte

Ein prioritäres Ziel der Europäischen Kommission ist es, dass an den Beratungsprozessen von Horizont 2020 mindestens 40% Angehörige des unterrepräsentierten Geschlechts mitwirken: 

  • Sowohl in Expert/innengremien als auch in Auswertungsgremien zu Horizont 2020 sollen mindestens 40%-Anteile des unterrepräsentierten Geschlechts gegeben sein
  • Zudem soll jedes Gremium mindestens eine/n Genderexpertin/en beinhalten
  • In beratenden Gremien zu Horizont 2020 ist ein 50% Anteil für das unterrepräsentierte Geschlecht vorgesehen

Geschlechtergerechtigkeit soll im konkreten Forschungs- und Innovationsprozess soll auf allen Ebenen gewahrt bleiben (z.B. auf Management- und Controllingebene). Die Einhaltung der Geschlechtergerechtigkeit wird in die Bewertung der Forschungsprojekte miteinbezogen.

Die Gender-Dimension ist in den einzelnen Programmen von Horizont 2020 explizit verankert. Antragsteller/innen müssen den Einbezug der Genderdimension in ihre Forschung beschreiben. Programme mit expliziter Genderdimension werden gekennzeichnet, um Antragsteller/innen darauf hinzuweisen. 

Horizont 2020 eröffnet die Möglichkeit, die Kosten für Gender-Trainings in das Forschungsprojekt aufzunehmen. Dies ist im Anhang zu Horizont 2020 festgelegt.

Fact Sheet: Gender Equality in Horizont 2020