Archiv

Für die Leistungsvereinbarungsperiode 2013-2015 hat das BMBWF im Bereich Gleichstellung strategische Ziele vorgegeben und dazu einen Bewertungsrahmen erarbeitet. Die strategischen Gleichstellungsziele des BMBWF sind folgende:

  • Erhöhung der Frauenanteile in Führungspositionen sowie beim wissenschaftlichen Nachwuchs und in Gremien
  • Schließung der Einkommensschere zwischen Frauen und Männern auf 0

Die Universitäten wählten vor diesem Hintergrund universitätsspezifische, operative Ziele und entwickelten Maßnahmen zur Zielerreichung, die in der Leistungsvereinbarungsperiode umzusetzen sind.  

Die Überprüfung der Umsetzung erfolgt durch ein jährliches Berichtswesen (Wissensbilanz). Abweichungen in der Umsetzung werden im Rahmen der Begleitgespräche zur Leistungsvereinbarung zwischen Ministerium und Universitäten thematisiert.

Der Einbezug der strategischen Gleichstellungsziele beim Abschluss der Leistungsvereinbarungen ist als Maßnahme im Gleichstellungsziel festgelegt.  Gleichstellungsziel im Rahmen der Wirkungsziele