Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Distance Learning: Digitale Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer

In der Phase des Lockdowns war die Organisation von Distance Learning für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung. Bildungsminister Heinz Faßmann lädt Lehrer und Lehrerinnen daher ein, an einem neuen Fortbildungsangebot teilzunehmen. Als Ergänzung zu den bestehenden Weiterbildungsangeboten wurde ein Massive Open Online Course (MOOC) entwickelt. Lehrerinnen und Lehrern steht dieser virtuelle Kurs zum Distance Learning ab 10. August unter https://www.virtuelle-ph.at/dlm zur Verfügung.

„Der MOOC soll dazu beitragen, dass Lehrerinnen und Lehrer gemeinsam mit ihren Schülerinnen und Schülern Lernprozesse unter Nutzung von Bildungstechnologien umsetzen können“, so Faßmann. Das Angebot ist im 8-Punkte-Plan zur Digitalisierung verankert.

Der Kurs findet virtuell statt und ist auf eine Richtdauer von vier Wochen konzipiert. Die Pädagoginnen und Pädagogen arbeiten zeit- und ortsunabhängig im eigenen Tempo. Eine uneingeschränkte Zahl an Personen kann daran teilnehmen. Spezielle Vorkenntnisse sind nicht gefordert.

Jede der vier Einheiten enthält zwei zentrale Lernvideos, zusätzlich Texte und Links sowie Reflexionsfragen für die Praxis. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden durch erfahrene Online-Trainerinnen und -Trainer begleitet. Nach Absolvierung des Kurses erhalten die Lehrerinnen und Lehrer eine Teilnahmebestätigung.

Die Erstellung des MOOCs wurde vom National Center of Competence Virtuelle Pädagogische Hochschule koordiniert. Mitgewirkt haben unter anderem Lehrende sowie Expertinnen und Experten von Pädagogischen Hochschulen und Universitäten und auch Praktikerinnen und Praktiker aus allen Schulstufen.

Weitere Informationen zum Distance Learning MOOC finden Sie unter:
https://www.virtuelle-ph.at/dlm.

Rückfragen & Kontakt:

BM für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Mag. Debora Knob
Pressesprecherin
01 53120-5026
debora.knob @ bmbwf.gv.at