Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Die Ombudsstelle für Schulen im BMBWF

Haben Sie Fragen und benötigen Sie eine persönliche Beratung* oder haben Sie Probleme,  die noch nicht an Ihrer Schule oder mit den zuständigen Behörden vor Ort geklärt oder gelöst werden konnten? Wir helfen Ihnen gerne weiter! Ihr Anliegen wird bei uns vertraulich behandelt.


*nur nach Terminvereinbarung

Bitte kontaktieren Sie uns vertraulich über: 

Unser Kontaktformular
>> zum Kontaktformular  

oder

unsere Hotline: 0800/311305 
Montag bis Freitag, 9.00 – 16.00 Uhr (österreichweit gebührenfrei)

oder

per Mail 
info@ombudsstelle-schule.at

Leitung der Ombudsstelle
Mag.a Angela WEILGUNY

Hinweise zum Datenschutz

Die Ombudsstelle für Schulen wurde auf der Grundlage der Bestimmungen des Bildungsdirektionen-Einrichtungsgesetzes § 5  Abs. 7 im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung eingerichtet. Die zur Beratung und Unterstützung von Personen, die von behaupteten Missständen an Schulen oder in der Schulverwaltung betroffen sind, erforderlichen personenbezogenen Daten werden von der Ombudsstelle aufgrund einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung sowie des österreichischen Datenschutzgesetzes, verarbeitet. Dies kann im Anlassfall eine Übermittlung an weitere zuständige Behörden oder Einrichtungen umfassen, falls und soweit dies zur Bearbeitung des Anliegens erforderlich ist.

Weitere Informationen zum Datenschutz an der Zentralstelle des BMBWF 

Tätigkeitsberichte der Ombudsstelle für Schulen

Tätigkeitsbericht der Ombudsstelle für Schulen, Schuljahr 2019/2020 (PDF, 2 MB)