Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Ombudsstellen

Die Ombudsstellen des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung unterstützen Sie bei Fragen und Problemen durch persönliche Beratung und fundierte Information:

Ombudsstelle für Studierende

Die Ombudsstelle für Studierende im BMBWF ist eine Ombuds-, Informations- und Beratungsstelle für Themen aus dem Studien-, Lehr-, Prüfungs-, Service- und Verwaltungsbetrieb an hochschulischen Bildungseinrichtungen. Sie steht allen in- und ausländischen Studierenden, Studieninteressentinnen und -interessenten bzw. Studienbewerberinnen und -bewerbern und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an Universitäten, Privatuniversitäten, Fachhochschulen sowie Pädagogischen Hochschulen kostenlos zur Verfügung.

info@hochschulombudsstelle.at
www.hochschulombudsstelle.at
Hotline 0800 311 650
Montag bis Freitag 9:00 - 16:00 Uhr (österreichweit gebührenfrei)

Ombudsstelle für Schulen

Die Ombudsstelle für Schulen im BMBWF ist eine effektive Unterstützungs-, Beratungs- und Informationsstelle für Bürgerinnen und Bürger, vornehmlich Schülerinnen und Schüler bzw. ihre Eltern/Erziehungsberechtigten, die von behaupteten Missständen an Schulen oder in der Schulverwaltung betroffen sind.

info@ombudsstelle-schule.at
weitere Informationen
Hotline: 0800/311305
Montag bis Freitag 9:00 - 16:00 Uhr (österreichweit gebührenfrei)