Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Hochschulsystem

Österreichs Hochschulsystem mit vier Sektoren

In Österreich nutzen über 390.000 ordentliche Studierende das vielseitige Studienangebot. Sie studieren in einem der vier Hochschulsektoren. Das sind 22 öffentliche Universitäten, 21 Fachhochschulen, 14 Pädagogische Hochschulen eine Privathochschule und 17 Privatuniversitäten. Sie unterscheiden sich nicht nur durch ihre gesetzlichen Grundlagen und die Art ihrer Finanzierung, sondern mitunter auch durch ihr Ausbildungsprofil und ihren inhaltlichen Fokus. Letzteres gilt insbesondere für den Sektor, der Pädagogischen Hochschulen. Sie sind (gemeinsam mit den öffentlichen Universitäten) für die Aus-, Fort- und Weiterbildung von Pädagog/inn/en zuständig. 

Die Mehrheit der Studierenden hat sich dabei für eine öffentliche Universität entschieden.

Link

Weitere statistische Informationen finden Sie unter www.bmbwf.gv.at/unidata 

Download

Kontakt

Susanne Würfel
Abt. IV/13 – Evidenzbasierte Hochschulentwicklung
Minoritenplatz 5, 1010 Wien
T +43 1 531 20-5908
susanne.wuerfel@bmbwf.gv.at
 

Nikolaus Franzen, MSc (WU)
Referat IV/10b – Hochschulstatistische Anwendungen
Minoritenplatz 5, 1010 Wien
T +43 1 531 20-5896
nikolaus.franzen@bmbwf.gv.at