Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Fort- und Weiterbildung für Pädagoginnen und Pädagogen

Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Kompetenzen von Schulleitungen sowie Pädagoginnen und Pädagogen ist zentral für den Bildungserfolg der Schülerinnen und Schüler. Die vielfältigen Angebote der Pädagogischen Hochschulen in der Fort- und Weiterbildung bieten die Möglichkeit, sich im Sinne der Professionalisierung, laufend mit:

  • neuen fachwissenschaftlichen Theorien & Befunden,
  • neuen fachdidaktischen Konzepten,
  • aktuellen allgemein-pädagogisch-praktischen Fragestellungen & Problemlagen sowie
  • neuen persönlichkeitsfördernden und -stärkenden Maßnahmen

auseinanderzusetzen und sich in den verschiedenen Kompetenzbereichen weiterzuentwickeln. Darüber hinaus können zusätzlich neue Qualifikationen erlangt werden.

Bundesqualitätsrahmen für Fort- und Weiterbildung & Schulentwicklungsberatung an den Pädagogischen Hochschulen - Cover

Bundesqualitätsrahmen für Fort- und Weiterbildung & Schulentwicklungsberatung an den Pädagogischen Hochschulen

Um das hochqualitative und bedarfsgerechte Angebot der Pädagogischen Hochschulen weiterzuentwickeln, wurde in Zusammenarbeit zwischen BMBWF und Pädagogischen Hochschulen der Bundesqualitätsrahmen für Fort- und Weiterbildung & Schulentwicklungsberatung an den Pädagogischen Hochschulen erarbeitet. Mit dem Bundesqualitätsrahmen haben sich die österreichischen Pädagogischen Hochschulen auf einheitliche hohe Qualitätsstandards ihrer Lehr- und Beratungsangebote geeinigt. Die Umsetzung des Bundesqualitätsrahmens erfolgt in einem mehrjährigen Prozess in enger Zusammenarbeit aller Pädagogischer Hochschulen und des BMBWF.

Bundesqualitätsrahmen für Fort- und Weiterbildung & Schulentwicklungsberatung an den Pädagogischen Hochschulen (PDF, 528 KB)

Weitere Informationen finden Sie hier: