Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Mobilitätsprogramme im Austria Schulnetzwerk

Das Austria Schulnetzwerk besteht aus 8 Österreichischen Auslandsschulen und 12 weiteren Schulen mit Österreich-Bezug (Bilinguale Schulen und Kooperationsschulen). Es dient der Förderung von Schulpartnerschaften und -projekten und ist auch innerhalb der weltweiten Deutschförderung ein wichtiger strategischer Partner.

Eine Auslandsentsendung innerhalb des Austria Schulnetzwerks birgt großes Potenzial für die Kompetenzerweiterung österreichischer Lehrkräfte und bringt dem österreichischen Bildungswesen wertvolle Impulse. Die Rückwirkung auf die heimische Bildungslandschaft zeigt sich aber nicht nur aus pädagogischer Sicht. Auch kulturelle und wirtschaftliche Interessen Österreichs werden gefördert, z.B. indem junge Menschen in anderen Ländern eine enge Bindung zu Österreich entwickeln und die Kompetenz erwerben, an der wirtschaftlichen und politischen Entwicklung beider Länder teilhaben zu können.

Innerhalb des Austria Schulnetzwerks können österreichische Lehrkräfte verschiedenste Mobilitätsprogramme für Kurz- und Langzeitaufenthalte im Ausland wahrnehmen.

Einen Überblick über alle Mobilitätsprogramme und die zuständigen Ansprechpersonen finden Sie in den Detailbeschreibungen der jeweiligen Programme unter weltweitunterrichten.at. Auf der Website werden auch die Online-Bewerbungen für alle Programme entgegengenommen.