Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Anforderungsprofil für Schulqualitätsmanagerinnen und Schulqualitätsmanager

Aufgabenfelder / Verantwortungsbereiche

In den Aufgabenbereich dieser Funktion fallen die im § 225 Abs. 5 BDG beziehungsweise § 48r Abs. 6 VBG aufgezählten und die in einer gemäß dieser Bestimmung erlassenen Verordnung enthaltenen Tätigkeiten:

  1. Aufsicht über die Erfüllung der Aufgaben der österreichischen Schulen
  2. Sicherstellung der Implementierung von Reformen und Entwicklungsvorgaben (in der Region)
  3. Mitwirkung am Qualitätsmanagement – evidenzbasierte Steuerung der regionalen Bildungsplanung
  4. Mitwirkung an der schularten- und standortbezogenen Schulentwicklung
  5. Laufendes Qualitäts-Controlling
  6. Strategische Personalführung auf Ebene der Schulleitungen und Schulcluster-Leitungen
  7. Bereitstellung pädagogischer Expertise (an Schnittstellen)
  8. Krisen- und Beschwerdemanagement im Eskalationsfall
  9. Sonstige der Bildungsregion von der Bildungsdirektion zugewiesene Aufgaben
Inhaltlicher Stand: 10.05.2019