Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Erste Ergebnisse Mathematik-Matura 2021 Pressekonferenz am 29. Mai 2021

  • Heinz Faßmann
    Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung
  • Martina Frebort
    Leiterin psychometrische Verfahren im Bildungsministerium
  • Michael Eichmair
    Professor Universität Wien, Beratungsgruppe Mathematik

Mathematik-Matura 2021

  • Nach auffälligen Ergebnissen in den vergangenen Jahren hat die Beratungsgruppe Mathematik rund um Professor Michael Eichmair von der Universität Wien die Mathematik-Matura überarbeitet.
  • Der Erfolg ist bereits heuer zu sehen: Die Noten sind ausgewogener verteilt. Es gibt mehr Sehr gut und weniger Nicht Genügend als im vergangenen Jahr.
  • Die dargestellten Ergebnisse beruhen auf einer Rückmeldequote von 87 % in den AHS und 70 % in den BHS.

Die wichtigsten Änderungen

  • Weniger textlastige Aufgaben
  • Reduktion von 48 auf 36 Punkte
  • Gesamtverrechnung aller Punkte von Teil 1 und Teil 2
  • Best-of-Aufgaben
  • Einbeziehung der Jahresnote in die Gesamtnote

Presseunterlage (PDF, 256 KB)