Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Pressekonferenz: Start für die Laptop- und Tabletklassen

Pressekonferenz am 23. Juni 2021 mit

  • Sebastian Kurz
    Bundeskanzler
  • Heinz Faßmann
    Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung
  • Helmut Langegger
    Direktor des BG/BRG Diefenbachgasse

Ab dem kommenden Herbst werden die Laptops und Tablets an 150.000 Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Schulstufe geschickt. Damit wird die größte Reform umgesetzt, die es seit Einführung des Schulbuchs gegeben hat. Mitteilungsheft, Tafelkreide und Overhead-Projektor gehören der Vergangenheit an. Die Schülerinnen und Schüler werden auf Laptops und Tablets arbeiten, die Lehrkräfte bilden sich in digitalen MOOCs fort. Die Geräteinitiative ist in umfangreiche Vorbereitungsmaßnahmen und pädagogische Konzepte zur Verwendung der Laptops und Tablets eingebettet.

Weitere Maßnahmen für den Digitalen Unterricht

  • Bildungsmedienplattform edutube
  • 3,1 Millionen E-Books vorbestellt
  • Hotline und Webinare des OeAD
  • Ausschreibung: Schule entwickeln – Bildung gestalten
  • JKU CODE Initiative – Center for Open Digital Education

Presseunterlage (PDF, 674 KB)