Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Schulstart 21/22

4-Punkte-Plan für einen sicheren Schulstart im Herbst

Pressekonferenz mit

Heinz Faßmann
Bundesminister für Bildung, Wissenschaft und Forschung

Norbert Kreuzinger
Mikrobiologe an der TU Wien

Dorothee von Laer
Virologin an der Universität Innsbruck

4-Punkte-Plan für einen sicheren Schulstart im Herbst

Kinder und Jugendliche haben jetzt Vorrang. Sie haben in den vergangenen Jahren auf vieles verzichtet. Der Präsenzbetrieb soll im neuen Schuljahr kontinuierlich stattfinden, auch wenn uns die Corona-Pandemie weiter begleiten wird. Großflächige Schulschließungen und Schichtunterricht sind im neuen Schuljahr keine Option mehr.  Damit das gelingen kann, starten die Schulen mit einem Sicherheitskonzept in den Herbst, das auf vier Säulen aufbaut.

  1. Frühwarnsystem für Schulen und elementarpädagogischen Einrichtungen
  2. PCR- und Antigentests an allen Schulen
  3. Impfbusse fahren (Sommer-)Schulen an
  4. Luftfilter

Presseunterlage (PDF, 130 KB)