Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Bundesministerin Rauskala: Dank an Eva Blimlinger

Gemeinsam konnte viel für das österreichische Hochschulwesen erreicht werden

Eva Blimlinger hat mit heutigem Tag ihre Funktion als Präsidentin der Österreichischen Universitätenkonferenz (uniko) beendet. Vizepräsident Oliver Vitouch übernimmt den Vorsitz bis Jahresende 2019 geschäftsführend.

„Ich danke Eva Blimlinger für die gute Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium und die konstruktive sowie wertschätzende Gesprächsbasis “, so Bundesministerin Iris Rauskala, „vor allem im Rahmen der Universitätsfinanzierung NEU konnten wir gemeinsam viel für die österreichischen Universitäten und die Studierenden erreichen.“

Blimlinger wurde 2011 zur Rektorin der Akademie der bildenden Künste gewählt. Seit Jänner 2018 war sie Präsidentin der uniko.

Rauskala: „Für ihre weiteren Pläne und Vorhaben wünsche ich Eva Blimlinger alles Gute. Und auch mit dem neuen geschäftsführenden Präsidenten Oliver Vitouch hoffe ich auf eine weiterhin sehr gute Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium.“

Kontakt:

Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Mag.a Annette Weber
Pressesprecherin
T +43 1 53120-5025
annette.weber@bmbwf.gv.at