Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

University of Alberta

University of Alberta

Wirth Institute for Austrian and Central European Studies

Das Wirth Institut für österreichische und zentraleuropäische Studien ist die einzige universitäre Einrichtung in Kanada, die sich ausschließlich der interdisziplinären Analyse Zentraleuropas widmet. Das Institut wurde 1998 gegründet und fungiert als akademisches und kulturelles Zentrum, welches regelmäßig Vorträge, wissenschaftliche Konferenzen, künstlerische Festivals, Symposia, Konzerte und Ausstellungen organisiert.

Das Wirth Institut erhielt seinen Namen im Oktober 2003, um die großzügige Spende von Dr. Manfred Wirth und Dr. Alfred Wirth zu würdigen. Der Auftrag des Instituts liegt in der Sichtbarkeit Zentraleuropas und dessen Studien in Kanada, sowie im Aufbau eines Netzwerks und der Kooperation mit anderen Einrichtungen an kanadischen Universitäten die zu ähnlichen Themen forschen. Ebenso arbeiten wir eng mit der österreichischen, kroatischen, tschechischen, ungarischen, polnischen, slowakischen und slowenischen Botschaft zusammen, wodurch sich das Wirth Institut als außergewöhnliche Ressource für zentraleuropäische Studien in Kanada und den U.S.A. auszeichnet.

Link:

Kontakt:

Joseph F. Patrouch, Director
Wirth Institute for Austrian and Central European Studies
University of Alberta
Suite 300, Arts Building
Edmonton, Alberta,
Canada T6G 2E6  
T +1 (780) 492-4326
patrouch@ualberta.ca
http://wirth.ualberta.ca/