Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Programm Spin-Off Fellowships

Mit dem Förderprogramm „Spin-off Fellowships“ sollen innovative Menschen mit Unternehmergeist die Möglichkeit haben, an ihrer Hochschule oder Forschungseinrichtung ihre Erfindung bis zu 18 Monate so weiter zu entwickeln, dass danach ein Unternehmen gegründet werden kann. So können Gehaltskosten finanziert und der Zugang zu akademischen Infrastrukturen bis zu 18 Monaten gewährleistet werden, damit Forschende ihre Zeit ausschließlich für die Entwicklung ihrer Businessideen nutzen können. Seit Programmstart im September 2017 sind 15 Projekte gestartet. Insgesamt werden bis 2020 15 Millionen Euro zur Verfügung gestellt.

Spin-offs bringen nicht nur hohen volkswirtschaftlichen und gesellschaftlichen Nutzen, sondern stellen auch für Hochschulen und Forschungseinrichtungen eine wichtige Bereicherung dar. Spin-offs tragen maßgeblich zur Weiterentwicklung von wissenschaftlichem Wissen bei, da sie das Entstehen neuer Disziplinen, auch über Fachgrenzen hinaus, begünstigen.

Durch Spin-offs rückt die Wertschöpfungskette auch räumlich näher an Hochschulen und Forschungseinrichtungen heran- mit dem Vorteil, dass Synergien im akademischen Umfeld noch besser genutzt werden können.

Die Abwicklung des Förderprogramms erfolgt durch die Österreichische Forschungförderungsgesellschaft (FFG).

Nähere Infos zum Programm bzw. Ausschreibungen finden Sie auf der Webseite der FFG.