Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Institut für die Wissenschaften vom Menschen (IWM)

Vorstellung des Instituts für die Wissenschaften vom Menschen (IWM) – Tätigkeitsschwerpunkte und Hintergrundinformationen

Logo IWM

Tätigkeitsschwerpunkte

Kernaufgabe des Instituts für die Wissenschaften vom Menschen (IWM) ist die historische und empirische Forschung in den Sozialwissenschaften sowie die theoretische und philosophische Reflexion in den Geisteswissenschaften. Ziel ist es, einen Beitrag zur öffentlichen Diskussion zu leisten und Denkanstöße für konkretes politisches Handeln zu liefern.

Hintergrundinformation

Gegründet 1982 als gemeinnütziger Verein setzt sich das IWM insbesondere mit dem Austausch zwischen verschiedensten Disziplinen und Regionen, zwischen Wissenschaft und Gesellschaft sowie Fragen der Globalisierung auseinander.
Das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) ist neben weiteren Institutionen und Organisationen wie der Gemeinde Wien Förderer des Instituts für die Wissenschaften vom Menschen. Für die Finanzierung seiner Programme wirbt das IWM darüber hinaus bei internationalen Stiftungen und forschungsfördernden Institutionen erfolgreich Mittel ein und ist in den EU-Forschungsrahmenprogrammen erfolgreich.

Links:

Kontakt:

Mag.a Ursula Brustmann
Abteilung V/10 – Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften (GSK)
Minoritenplatz 5
1010 Wien
T +43 53120-6272
ursula.brustmann@bmbwf.gv.at
www.bmbwf.gv.at

Mag.a Karin Müller-Magyar
Abteilung V/10 – Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften (GSK)
Minoritenplatz 5
1010 Wien
T +43 53120-6280
karin.mueller-magyar@bmbwf.gv.at
www.bmbwf.gv.at