Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Vernetzungsplattform Netzwerk Altern

Vorstellung der Vernetzungsplattform Netzwerk Altern – Tätigkeitsschwerpunkte und Hintergrundinformationen

Logo Netzwerk Altern

Tätigkeitsschwerpunkte

Netzwerk Altern widmet sich der gesellschaftlichen Herausforderung des Demografischen Wandels und der Alterung. Ziele von Netzwerk Altern sind die strategische Zusammenarbeit und verstärkte Synergiebildung, die interdisziplinäre wissenschaftliche Zusammenarbeit, die Einrichtung einer nationalen Anlauf- und Ansprechstelle im nationalen und internationalen Forschungskontext, erhöhte Anschlussfähigkeit an europäische Initiativen, Programme und Projekte sowie die Förderung der Kooperation und Kommunikation zwischen Wissenschaft/Forschung und Bedarfsträger bzw. Anwender.

Hintergrundinformation

Die Vernetzungsplattform Netzwerk Altern entstammt einer Initiative des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) gemeinsam mit der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) im Herbst 2015.

Links:

Kontakt:

Mag. Matthias Reiter-Pázmándy
Abteilung V/10 – Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften (GSK)
Minoritenplatz 5
1010 Wien
T +43 53120-6274
matthias.reiter-pazmandy@bmbwf.gv.at
www.bmbwf.gv.at

Bettina Glaser, BA
Abteilung V/10 – Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften (GSK)
Minoritenplatz 5
1010 Wien
T +43 53120-6279
bettina.glaser@bmbwf.gv.at
www.bmbwf.gv.at