Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Online-Risiken und -Chancen für Kinder und Jugendliche: Österreich im europäischen Vergleich

Bericht zum österreichischen EU Kids Online-Projekt

Bericht an: Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (bm:ukk)
Bundeskanzleramt der Republik Österreich

Projektleitung: Univ.-Prof. Dr. Ingrid Paus-Hasebrink, Leiterin der Abteilung für Audiovisuelle Kommunikation, Fachbereich Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg Projektteam: Mag. Christina Ortner, Mag. Manfred Rathmoser, Mag. Dr. Christine Wijnen, Mag. Eva Hammerer, MMag. Andrea Dürager

Das österreichische EU Kids Online-Projekt ist Teil des internationalen Forschungsnetzwerks EU Kids Online, koordiniert von Univ.-Prof. Dr. Sonia Livingston und Dr. Leslie Haddon, London School of Economics and Political Science, finanziell unterstützt von der Europäischen Kommission (Safer Internet Plus Programm).

Bericht (pdf, 526 KB)