Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Verkehrs- und Mobilitätserziehung an Österreichs Schulen - Unterrichtsmaterialien für die Primarstufe

bewubewe. Materialien für den Unterricht

BEWUBEWE - Verkehrs- und Mobilitätserziehung an Österreichs Grundschulen

Das Unterrichtsmaterial für die verbindliche Übung Verkehrs- und Mobilitätserziehung in der Volksschule

Für jede Schulstufe stehen 10 Unterrichtsvorschläge zur Verfügung- der Lehrer/innenteil bietet Erläuterungen und Arbeitsblätter, Spielanregungen … die ergänzend eingesetzt werden können.

Der Titel der Reihe „bewubewe-ve“ (bewusst bewegen Verkehrserziehung) soll unterstützen und einen Bogen bilden:

  • Bewusstes Bewegen- zu Fuß (um gesund zu bleiben, CO2-neutral…)
  • Bewusstes Bewegen - per Fahrrad (gesund bleiben, umweltfreundlich)
  • Bewusstes Bewegen - per Öffis (sicher und umweltfreundlich) sowie Verkehrsmittelvergleich.
  • Bewusstes Bewegen - von/mit Fahrzeugen (keine unnötigen Strecken, Alternativen suchen, Unfälle vermeiden,…)
  • Bewusstes Bewegen- Verkehrsmittelvergleich

Mehr Informationen:

1x1 für Verkehrsdetektive reload

1x1 für Verkehrsdetektive Reload

Wir gehen auf Nummer Sicher: Projektmappe für die 1.-4. Schulstufe

Anregungen für eine abwechslungsreiche, vielfältige Verkehrs- und Mobilitätserziehung in Form von Stundenbildern für Sachunterricht, Deutsch, Bewegung- und Sport und vieles mehr sowie Projektideen. Eine Ideenbörse, der Theorie und Praxisteil sowie der Serviceteil verschaffen einen Überblick über den Projektunterricht/Verkehrserziehung in den Volksschulen und erleichtern den Unterricht.

Bestellung und Download

… und klick!

„ … und klick!“

Verkehrs- und Mobilitätserziehung und die Kernkompetenz Lesen

Zielgruppe sind die Schüler/innen der 1.-4. Schulstufe.

Durch Abwechslung soll die Aktion zum Lesen motivieren und gleichzeitig verkehrserzieherische Inhalte wiederholen und festigen.

Die Geschichten (jeweils 2 pro Schulstufe) mit Rätsel sollen zum genauen Lesen, zum Austausch von Gedanken und Erfahrungen anregen und der Vertiefung von Inhalten moderner Mobilitätserziehung dienen.

Die Themen:

  • „Eins, zwei, drei…“ -der Schulweg zu Fuß, der Stau vor der Schule
  • „Hugo“- keine Autofahrt ohne Kindersitz, Kindersitze schützen,…
  • „Unauffällig“- Signalfarben, Sichtbarkeit (im Dunkeln)
  • „Badetag“- Autos sinnvoll verwenden (Abgase, Umweltschutz)
  • „Für Omas Leckerbissen… „-öffentliche Verkehrsmittel und ihre Überlegenheit (Stadt)
  • „Sieben in neunundsechzig“- Sicherheitsgurte schützen im Fahrzeug
  • „… und Rosinen, bitte“- Gefahr der Straßenüberquerung ohne Zebrastreifen
  • „Oh, dieser Sepperl!“- Nervosität vor der Radfahrprüfung

Mehr Informationen:

... und doppelklick!

„… und doppelklick!“

Verkehrs- und Mobilitätserziehung und die Kernkompetenz Lesen

Zielgruppe sind die Schüler/innen der 1.-4. Schulstufe.

Durch Abwechslung soll dieses Heft wieder zum Lesen motivieren und gleichzeitig verkehrserzieherische Inhalte wiederholen und festigen.
Die Geschichten (jeweils 2 pro Schulstufe) mit Rätsel sollen zum genauen Lesen, zum Austausch von Gedanken und Erfahrungen anregen und der Vertiefung von Inhalten moderner Mobilitätserziehung dienen.

Die Themen:

  • „Zu fünft zur Schule.“ – Schulweg zu Fuß, Ablenkung, Schulwegpolizei
  • „Alles fertig?“ – Öffis in der Stadt und ihre richtige Benützung
  • „Theres passt den Lukas ab.“ – Straßen sind keine Spielplätze!
  • „Fahrerflucht.“ – Genaues Beobachten / Schauen hilft!
  • „Jause bei Meck-Meck.“ – Handys und Straßenverkehr, Straßenquerung, Achtgeben
  • „Der verräterische Trainingsanzug.“ – Spielzeug auf der Straße, Altersbeschränkung für Fahrzeuge,…
  • „Der Umwelt zuliebe?“ – Fahrrad ist kein Lastenesel, Helmpflicht für Kinder
  • „Mit dem Namen am Rahmen“ – Radausrüstung, Helmpflicht, Radfahrprüfung

Mehr Informationen:

Lesen macht dich sicher!

Lesen macht dich sicher 1, 2.0 und 3.0

Die drei Aktionen „Lesen macht dich sicher“ sind abgeschlossen und waren ein überwältigender Erfolg.

Leseförderung - Verkehrserziehung
2. - 4. Klasse Volksschule

Das Bundesministerium für Bildung hatte in Kooperation mit der AUVA die drei Aktionen „Lesen macht dich sicher“, die Leseförderung mit Verkehrserziehung kombinierten, gestartet.

Was steckte dahinter?

  • Steigerung der Lesekompetenz
  • Förderung der klassenübergreifenden Zusammenarbeit und
  • spielerisches Erfassen von Inhalten zur Verkehrserziehung

Unter dem Motto „LESEN – LÖSEN – LERNEN“ wurden die Kinder innerhalb von zwölf Wochen mit spannenden Leserätseln in Form von Postern im Schuleingangsbereich konfrontiert, die außerdem als Gesprächsanlässe zur Verkehrs- und Mobilitätserziehung für den Unterricht dienen konnten.

Durch selbständiges Erlesen des Textes und Austausch mit anderen haben die Kinder miteinander Lösungsstrategien entwickelt und die Aufgabenstellungen, die speziell auf die Kompetenzforderungen aus dem Bereich „Deutsch-Lesen“ eingingen, möglichst ohne Hilfe von Erwachsenen bewältigt.

Durch die gemeinsame Beratung konnten auf diese Weise auch Aspekte des sozialen Lernens einfließen und der Gedanke „Wir sind eine Gemeinschaft und zusammen schaffen wir alles!“ konnte erfahren und erlebt werden.

Inhaltlicher Stand: 9. Juli 2019