Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Jugend und Extremismus

In einer pluralistischen Gesellschaft ist es wichtig, Wege zu einer mündigen, kritischen, gemeinschaftsoffenen und toleranten Haltung zu finden und diese zu fördern.

Aufgabe der Schule ist es, entsprechendes Wissen zu vermitteln und die Identität von Kindern und Jugendlichen so zu stärken, dass sie als selbstbewusste Menschen an einer demokratischen, modernen Gesellschaft mitwirken können.

Schülerinnen und Schüler, die mit destruktiven Ideologien und Einstellungen wie Rechtsextremismus, Islamismus oder Antisemitismus in Kontakt kommen, stellen eine große Herausforderung für viele Lehrkräfte dar. Unbestreitbar ist, dass allen extremistischen Tendenzen entschlossen entgegengetreten werden muss. Das geschieht laufend und langfristig durch pädagogische Präventionsarbeit.

Bei einer temporär auftretenden Bereitschaft von Schülerinnen und Schülern, destruktiven Ideologien zu folgen, reichen aber oft pädagogische Ansätze nicht aus und es braucht ein gut abgestimmtes Vorgehen von Lehrkräften und Schulleitung unter Beiziehung von SchulpsychologInnen und anderen FachexpertInnen.

DECOUNT das Spiel ist online!

Radikalisierung erfolgt graduell und unauffällig. In einem online Game entscheiden die Spieler selbst, in welche Richtung sich das Leben von Jens, Franziska, Jasmin und Marco entwickelt – werden sie sich radikalisieren?

Auf der Website extremismus.info findet sich ein Kurzfilm zum Thema Vorurteile und viele weitere Ressourcen zur Extremismusprävention. Bei einem Online Spiel kann man außerdem Radikalisierungverläufe nachspielen und selbst entscheiden, in welche Richtung sich die Lebenswege von vier jungen Leuten entwickeln. Sowohl zum Spiel als auch zum Film gibt es pädagogisches Begleitmaterial für den Einsatz in der Schule.

Weiter Links sind auf der Website der Schulpsychologie zu Jugend und Extremismen  zu finden.