Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

IT-Zertifizierungen - Microsoft-Zertifikate ( MOS, MTA, MTC)

Microsoft-Zertifizierungen

Ein Ziel der Initiative IT-Zertifizierungen für Schulen ist eine Einführung der kostengünstigen Hersteller-Zertifikate

  • Microsoft Office Specialist (MOS) 
  • Microsoft Technology Associate (MTA)
  • Microsoft Technical Certifications (MTC)

an österreichischen Schulen.

Der Umsetzungspartner Enterprise Training Center (ETC) ermöglicht im Auftrag des BMBWF Schüler/innen ihre IT-Kompetenzen durch international anerkannte und standardisierte Hersteller-Zertifikate zu dokumentieren und so einen entscheidenden Vorteil beim Einstieg in die Berufswelt zu erlangen.
Im Sinne der Digitalisierungsstrategie des BMBWF wird LehrerInnen die Möglichkeit geboten, MOS/MTA/MTC-Seminare an Pädagogischen Hochschulen in ganz Österreich zu besuchen, um auch selbst die entsprechenden Zertifikate zu erlangen.

Welche Vorteile bieten Microsoft-Zertifizierungen für Schüler/innen?

Zertifikate

Microsoft Office Spezialist (MOS)

MOS-Zertifizierungen sind international standardisierte Hersteller-Zertifikate und am Arbeitsmarkt hoch anerkannt. Sie bestätigen Kompetenzen zur optimalen Nutzung von Office-Programmen im beruflichen Umfeld. Sie bieten eine wertvolle Möglichkeit, sich in der Arbeitswelt von der breiten Masse abzuheben.

Folgende Zertifizierungsprüfungen werden angeboten

  • 77-725: MOS: Microsoft Office Word 2016
  • 77-727: MOS: Microsoft Office Excel 2016
  • 77-729: MOS: Microsoft Office PowerPoint 2016
  • 77-731: MOS: Microsoft Office Outlook 2016
  • 77-726: MOS: Microsoft Office Word 2016 Expert
  • 77-728: MOS: Microsoft Office Excel 2016 Expert

Die genauen Inhalte der einzelnen Zertifizierungsprüfungen finden Sie im MOS 2016 Curriculum.

  • MO-100: Microsoft Word Associate (Office 365 und 2019)
  • MO-200: Microsoft Excel Associate (Office 365 und 2019)
  • MO-300: Microsoft PowerPoint Associate (Office 365 und 2019)
  • MO-400: Microsoft Outlook Associate (Office 365 und 2019)
  • MO-101: Microsoft Word Expert (Office 365 und 2019)
  • MO-201: Microsoft Excel Expert (Office 365 und 2019)
  • MO-500: Microsoft Access Expert (Office 365 und 2019)

Die genauen Inhalte der einzelnen Zertifizierungsprüfungen finden Sie im MOS 2019 Curriculum Englisch  / MOS 2019 Curriculum Deutsch

Die Word, Excel und Power Point Associate Prüfungen, sowie die Excel Expert Prüfung stehen schon auf Deutsch zur Verfügung. Alle anderen sind für den Herbst 2020 auf Deutsch angekündigt.

Nach Absolvierung von drei Associate-Prüfungen erhält man kostenlos das Microsoft Office Specialist Associate-Zertifikat.

Werden zusätzlich zwei Expert Zertifizierungen absolviert erhält man kostenlos das Microsoft Office Specialist Expert-Zertifikat.

Microsoft Technology Associate (MTA)

Die MTA-Zertifizierungen bestätigen grundlegende Kompetenzen in den Bereichen Software-Entwicklung, Informationstechnologie und Datenbanken. Sie bilden eine solide Basis für eine weiterführende Ausbildung in den Bereichen Informatik oder IT-Infrastruktur. 
Folgende Zertifizierungsprüfungen werden angeboten:

Folgende Zertifizierungsprüfungen werden angeboten:

MTA IT-Infrustructure

  • 98-349: MTA: Windows® Operating System Fundamentals
  • 98-365: MTA: Windows® Server Administration Fundamentals
  • 98-366: MTA: Networking Fundamentals
  • 98-367: MTA: Security Fundamentals

MTA Developer

  • 98-381: MTA: Introduction to Programming using Python
  • 98-383: MTA: Introduction to Programming using HTML and CSS

MTA Database

98-364: MTA: Database Fundamentals

Es wird empfohlen die MTA-Prüfungen auf Deutsch zu installieren. Es ist möglich während der Prüfungen auf die englischen Prüfungsfragen umzuschalten.

Die genauen Inhalte der einzelnen Zertifizierungsprüfungen finden Sie im MTA Curriculum.

Microsoft Technical Certifications (MTC)

Ab sofort stehen die neuen MTC-Zertifizierungen zur Verfügung. Sie bestätigen Kompetenzen im Bereich Cloud Computing und Microsoft/Office 365 Services. Sie ermöglichen den Einstieg in die Microsoft Certified Professional Karriere. Die Prüfungen werden auf Englisch und Deutsch angeboten.

  • AZ900: Azure Fundamentals
  • MS900: Microsoft 365 Fundamentals

Die genauen Inhalte der beiden Zertifizierungsprüfungen finden Sie im Azure-Curriculum und im Microsoft 365-Curriculum.

Nutzen Sie auch die kostenlosen Lernangebote

Kosten

Aufgrund einer Kooperation zwischen dem BMBWF, eEducation Austria und der ETC GmbH ist es möglich, die Zertifizierungsprüfungen sehr kostengünstig anzubieten:

  • MOS Core/Associate bzw. Expert: 19 EUR *)
  • MTA: 25 EUR *)
  • MTC: 49 EUR *)

*) Die angeführten Preise verstehen sich inkl. USt pro Zertifizierungsprüfung und gelten für Schüler/innen und LehrerInnen an österreichischen Schulen. Der Richtpreis pro Prüfung außerhalb der Schule beträgt 150 EUR.

Seminare

Im Sinne der Digitalisierungsstrategie des BMBWF werden für Lehrer/innen MOS/MTA/MTC-Seminare an Pädagogische Hochschulen in ganz Österreich angeboten um die Zertifikate selbst zu erlangen.

Die Seminare bereiten optimal auf die entsprechenden MOS/MTA/MTC-Zertifikatsprüfungen vor. In diesen Seminaren werden für erfahrene Anwender/innen alle prüfungsrelevanten Inhalte entsprechend dem offiziellen Curriculum behandelt.

Am Ende jedes Seminars können die entsprechenden Zertifizierungsprüfungen abgelegt werden. Für Lehrer/innen von eEducation Schulen werden die Kosten für maximal drei bestandene MOS/MTA/MTC-Zertifikatsprüfungen von eEducation übernommen.

Seminartermine der Pädagogischen Hochschulen

Prüfungsstandort

Jede Schule kann sich als MOS/MTA/MTC-Prüfungsstandort registrieren. Dazu muss eine Ansprechperson bekannt gegeben werden, die für die Vorbereitung der Prüfungsumgebung COMPASS verantwortlich ist.

Hier einen Überblick über alle derzeit registrierten Prüfungsstandorte

Die Zertifizierungsprüfungen werden von eigens dafür autorisierten Lehrer/innen an der eigenen Schule durchgeführt.

Anmeldung der Schule als Prüfungsstandort

AGB für Prüfungsstandorte

Prüfungsumgebung

Alle MOS/MTA/MTC-Prüfungen werden über die Prüfungsumgebung COMPASS der Firma Certiport durchgeführt. Die MOS-Zertifizierungsprüfungen werden als In-Application-Prüfungen abgelegt.

Die Prüfungsumgebung COMPASS kann entweder im Prüfungsraum der Schule installiert werden oder über einen Remote-Desktop-Zugang auf den Prüfungsrechnern der Firma ETC abgerufen werden.

Bei beiden Varianten wird die Prüfung vom schulinternen Lehrer/der schulinternen Lehrerin beaufsichtigt und durchgeführt.

Installation an der Schule

COMPASS muss auf allen PCs im Prüfungsraum des Prüfungsstandortes installiert werden. Für die Installation der Prüfungsumgebung und die Durchführung der Prüfungen sind lokale Admin-Rechte notwendig.

Online-Prüfungen am Schulstandort über Remote-Desktop-Verbindung

Voraussetzung ist ein Windows Computer/Notebook und eine stabile Internetverbindung. Für jeden Schul-PC wird ein Remotefile zur Verfügung gestellt, mit dem die Schul-PCs mit den Prüfungsrechnern der ETC verbunden werden.

Wichtig ist im Vorfeld zu testen, ob die Verbindung aus dem Schulnetzwerk in das ETC-Netzwerk möglich ist. Dazu das unten angeführte Remote-Desktop-File einfach ausführen und als Passwort vLab@MSNo1 verwenden. Wird die Verbindung zu einem Windows Rechner aufgebaut, sollte diese Prüfungsvariante funktionieren.

Remote-Desktop-File (für die Überprüfung der Verbindung) 

Prüfer/innen

Zertifizierungsprüfungen werden von autorisierten Prüfer/innen an der eigenen Schule organisiert und durchgeführt. Jede/r Lehrer/in kann MOS/MTA/MTC-PrüferIn werden. 

Anmeldung eines (Online-)Prüfungstermins am Schulstandort

Die Anmeldung eines MOS/MTA/MTC-(Online-)Prüfungstermins an der eigenen Schule muss spätestens 14 Tage vor dem geplanten Termin erfolgen. Ein Lehrer/eine Lehrerin der eigenen Schule ist Proctor und beaufsichtigt die Prüfung. Es können sowohl Schüler/innen, als auch Lehrer/innen an der Prüfung teilnehmen.

Anmeldung eines Prüfungstermins

Änderungen bezüglich Prüfungsdatum oder Uhrzeit müssen spätestens zwei Werktage vor dem geplanten Prüfungstermin bekannt gegeben werden.

Bei Online-Prüfungsterminen ist zu beachten:

  • Prüfungsdatum, -uhrzeit und die Anzahl der Einzelprüfungen müssen bei der Anmeldung sehr konkret sein.
  • Jede Veränderung muss umgehend bekanntgegeben werden.
  • Kurzfristige Terminverschiebungen können zu Terminkollisionen führen. Damit kann eine Durchführung zum neuen Wunschtermin nicht garantiert werden.
  • Pro Prüfungsdurchgang steht eine beschränkte Anzahl (12) an Prüfungsrechner zur Verfügung.
  • Mehrere Durchgänge hintereinander sind möglich.

Um Lehrer/innen bei der Anmeldung der Schüler/innen zu unterstützen, steht ein Formular bereit, das optional verwendet werden kann.

Formular zur Anmeldung der SchülerInnen

Anmeldung einer ETC-proctored Online-Prüfung für Lehrer/innen

Lehrer/innen wird die Möglichkeit gegeben MOS/MTA/MTC-Prüfungen von Zuhause aus zu absolvieren. Die Prüfung findet online statt und wird von einem Prüfer/einer Prüferin der Firma ETC remote beaufsichtigt.

Kamera und Mikrofon sind für ETC-proctored Online-Prüfungen Voraussetzung.

Die Prüfungen sind derzeit nur dienstags ab 13:00 Uhr möglich.

Anmeldung zu einem ETC-proctored Prüfungstermin

Prüfungsablauf

Vor Beginn ihrer ersten Zertifikatsprüfung registrieren sich Schüler/innen direkt bei Certiport, um anschließend ihre Prüfung über die Prüfungsumgebung COMPASS starten zu können.

Nach Beenden der Prüfung erfahren die Schüler/innen sofort ihr Ergebnis.

Zertifikatsausstellung

Für jede positiv absolvierte Zertifizierungsprüfung wird ein Zertifikat zugestellt. Die Zertifikate können jederzeit von den Schüler/innen selbst ausgeduckt werden. Dazu benötigen sie jene Daten, mit denen sie sich bei Certiport vor der Prüfung registriert haben.
Wenn die Zertifikate als pdf an Ihren Prüfungsstandort zugeschickt werden sollen, dann geben Sie das bei der Prüfungsanmeldung bekannt.

Anleitung zum Zertifikatsdruck

Wenn die Zertifikate als pdf an Ihren Prüfungsstandort zugeschickt werden sollen, dann geben Sie das bitte bei der Anmeldung des Prüfungstermins bekannt.

Schulungsunterlagen

MOS-Schulungsunterlagen

Als Schulungsunterlagen stehen neben den offiziellen Schulungsunterlagen von Microsoft, die allerdings nur in englischer Sprache verfügbar sind, auch approbierte Schulbücher zur Verfügung. Die MANZ Verlag Schulbuch GmbH, die Trauner Verlag + Buchservice GmbH, die Westermanngruppe Österreich und die te.comp Lernsysteme GmbH haben Ihre Schulbücher und Lernmaterialien bezüglich der MOS-Inhalte geprüft.
Hier finden Sie die entsprechenden Aufstellungen je Verlag.

Die te.comp lernsysteme GmbH bietet in ihrem Trainingsprogramm eine kostenlose Möglichkeit, die für die Zertifikatserreichung nötigen Kompetenzen in Form eines Pretests abzutesten. Sie können mit Ihren Schüler/innen in circa 50 Minuten einen Pretest durcharbeiten und sehen sofort das ausgewertete Testergebnis. So erhalten Sie einen einfachen Überblick, welche Anforderungen schon gut und welche noch nicht erreicht werden. Kompetenzen, bei denen Schüler/innen  noch Schwierigkeiten haben, können selbständig über Lernvideos und automatisch prüfbare Übungen nachgeholt werden. Sie können auch über wenige Mausklicks ein individuelles Lernprogramm zusammenstellen, bei dem die Schüler/innen genau jene Lerninhalte zugeteilt bekommen, die sie für das erfolgreiche Bestehen der Zertifizierungsprüfung noch üben sollen. Eine perfekte Vorbereitung auf die MOS-Zertifikate.

Einen MOS-Pretest durchführen

easy4me.plus bietet zur Vorbereitung auf MOS-Zertifizierungsprüfungen zahlreiche Übungen mit Lösungen an, die den Aufbau der entsprechenden Kompetenzen ermöglichen. Es stehen Lernmaterialien für Microsoft Word 2016 Core, Excel 2016 Core und PowerPoint 2016 zur Verfügung. Informieren Sie sich unter easy4me.plus

Downloads

Kontakt

  • Enterprise Training Center
    Modecenterstraße 22 / Office 4
    1030 Wien
    T +43 1 5331777-0
    mos@etc.at
  • Ansprechpartnerin für Schulen
    Mag.a Claudia Kahr
    T+43 664 9342426
    claudia.kahr@etc.at
  • Technischer Support (CertNet GmbH):
    Jonas Stellmacher
    T +49 561 816791-24
    stellmacher@certnet.de