Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Besetzung der Funktion des Direktors des Institutes des Bundes für Qualitätssicherung im österreichischen Schulwesen

Veröffentlichung gemäß § 10 Abs. 2 bzw. § 15 Abs. 4 Ausschreibungsgesetz 1989

Bezogen auf die in der Ausschreibung gewichteten besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten sind gemäß Gutachten der zuständigen Begutachtungskommission vom 25. März 2021 drei Bewerberinnen und ein Bewerber geeignet.

Die als geeignet beurteilten Bewerberinnen und Bewerber wurden wie folgt bewertet:

w m  
- 1 in höchstem Ausmaß geeignet
2 - in hohem Ausmaß geeignet
1 - in geringerem Ausmaß geeignet

Mitglieder der Begutachtungskommission:

  • SektChef Ing. Mag. Andreas THALLER , BMBWF, als Vorsitzender;
  • ALin Mag.a Eveline HORVATITS, BMBWF, als Vertreterin der Zentralstelle;
  • ADir. HR Johann PAUXBERGER, als Vertreter des zuständigen Zentralausschusses;
  • Vors.-Stv.in BLin Monika GABRIEL, als Vertreterin der Gewerkschaft öffentlicher Dienst;
  • MinRin Mag.a Claudia CHWALA, MEd als Vorsitzende der Arbeitsgruppe für Gleichbehandlungsfragen.

Herr Bundesminister Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann hat mit Wirksamkeit vom 1. Juli 2021 Herrn Dr. Robert KLINGLMAIR zum Direktor des Institutes des Bundes für Qualitätssicherung im österreichischen Schulwesen bestellt.