Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

IMST-Themenprogramme: Ausschreibung für Unterrichts- und Schulprojekte

Bis 24. Mai 2010 können Lehrkräfte innovative Unterrichts- und Schulprojekte in insgesamt sieben IMST-Themenprogrammen unter www.imst.ac.at einreichen.

Angesprochen werden Lehrkräfte in allen Schularten. IMST fördert Projekte in den Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Deutsch und Technik. Neben einer finanziellen Unterstützung werden die Lehrkräfte von ExpertInnenteams (Universitäten und Pädagogischen Hochschulen) bei ihrer Arbeit betreut.

Die aktuell ausgeschriebenen IMST-Themenprogramme sind:

  • E-Learning und E-Teaching. Digitale Medien, Plattformen und Netzwerke für den Unterricht
  • Kompetent durch praktische Arbeit. Labor, Werkstätte & Co.
  • Kompetenzen im mathematischen und naturwissenschaftlichen Unterricht
  • Naturwissenschaften geschlechtergerecht unterrichtet
  • Prüfungskultur. Leisten und Bewerten in der Schule
  • Schreiben und Lesen. Kompetenzorientiert – fächerübergreifend – differenziert.
  • Informatik kreativ unterrichten
  • "Geschlechtergerechtes Unterrichten" spielt in allen Programmen eine große Rolle.

Ziel ist es, Lehrkräfte zu unterstützen, die offen für Neues sind und aktuelle fachdidaktische und pädagogische Erkenntnisse in ihrem Unterricht berücksichtigen wollen.
Bisher haben ca. 1.800 Lehrkräfte insgesamt 861 Schulprojekte durchgeführt. Netzwerke für den Erfahrungsaustausch und die Verbreitung der Innovationen wurden in allen neun Bundesländern aufgebaut.

Die Einreichung ist online unter www.imst.ac.at bis 24. Mai 2010 möglich.

Links

Inhaltlicher Stand: 06.04.2018