Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu.

Schulfreiräume und Gender: Umsetzungsbeispiele

Beispiel: Umbauprozess Hauptschule Alberschwende

Das Beispiel der Schule Alberschwende in Vorarlberg zeigt, wie eine ganze Schule im Rahmen eines partizipativen Prozesses in die Planung und Umgestaltung der schulischen Innen- und Außenräume eingebunden war.

Projektbeispiel Schulhöfe –Orte für Mädchen und Buben

Beispiel: Reflexionsfragen zur Einbindung von Mädchen im Schulfreiraum: „Mädchen am Schulhof: Aktivitäten sehen, Räume eröffnen, Teilnahme gestalten“

(Diketmüller, 2008)

Welche Fragen sich eignen, den eigenen schulischen Freiraum näher zu analysieren, und wie es im Rahmen eines Projektes gelungen ist, Mädchen in den Pausen zu aktivieren.

„Mädchen am Schulhof: Aktivitäten sehen, Räume eröffnen, Teilnahme gestalten“

Inhaltlicher Stand: 6. April 2018